Was ist Kimchi?

Kimchi ist ein traditioneller koreanischer seitlicher Gemüseteller. Es ist auch buchstabiertes gimchi und kimchee. Kimchi bekannt als banchan oder seitlicher Teller in Korea. Es ist, in der koreanischen Küche allgemein, viele banchan zu haben gedient neben einer Mahlzeit. Hauptgerichte können von bis zu Dutzend begleitet werden solche seitlichen Teller. Kimchi jedoch wenn das populärste des Loses.

Kimchi gebildet, indem man reifen Kohl und anderes Gemüse gärt. Zusätzlich zu als seitlichen Teller gedient werden, gedient kimchi auch mit Reis. Außerdem verwendet kimchi manchmal als Bestandteil in den Tellern wie kimchi jjigae (einer Art Eintopfgericht) und kimchi bokkeumbap (kimchi gebratenem Reis).

Weil es ein sehr angenehmes Aroma hat und auch ziemlich gesund ist, gewonnen kimchi vor kurzem Popularität um die Welt. Obgleich seine Popularität wächst und der Teller jetzt in vielen Orten außerhalb Japans gedient, gewesen kimchi ein Teil asiatische kulinarische Geschichte während einer sehr langen Zeit. Tatsächlich gibt es einen Hinweis auf kimchi im ältesten Buch der chinesischen Poesie bekannt modernen Mann. Vor solche Hinweise auf kimchi haben die Bleihistoriker, zum zu glauben, dass asiatische Völker den Teller solange 3.000 Jahren verbrauchten.

Es geglaubt, dass die frühesten Formen von kimchi einfach gesalzenes Gemüse waren und dass es nicht bis das 12. Jahrhundert war, dass Leute anfingen, Gewürze und andere Aromen in den Teller zu enthalten. Kimchi durchmachte andere eine dramatische Veränderung im 17. Jahrhundert znsz, als Paprikapfeffer nach Korea eingeführt. Kimchi bildete, das es, ist Paprikapfeffer jetzt die populärste Form von kimchi dienten die Welt vorbei.

Napa Kohl ist im Allgemeinen der Hauptbestandteil im kimchi, und der Teller gegoren normalerweise in der Salzlösung mit Knoblauch, Scallions und Bodenpfeffer. Jedoch, gibt es viele Veränderungen einschließlich anderes Gemüse und Gewürze. Andere Formen von kimchi anbieten verschiedene Arten von Aromen e. Da Gemüse eine Saisonnahrung ist, entwickelt die vielen Formen von kimchi gründeten auf, was und an Hand reif war.

Kimchi gewesen in der koreanischen Küche so wichtig, dass es ein gesamtes Museum gibt, das ihm eingeweiht. Das Kimchi Feld-Museum ist in Seoul. Historiker am Museum dokumentiert fast 200 eindeutige Formen kimchi. Tatsächlich gibt es einige Formen von kimchi, die essbare Meerestiere umfassen und dem lateinamerikanischen Teller ceviche ähneln.