Was ist Kofta?

Kofta ist ein nahöstlicher und asiatischer Südostteller, der indem er Fleisch gebildet, reibt, es mit Gewürzen mischt, und es in Kugeln oder in Zylinder für das Kochen bildet. Kofta bekannt durch eine Vielzahl anderer Namen einschließlich kefta, kufta und qofte, und es gibt Hunderte Veränderungen auf diesem Teller, der von den würzigen Lamm koftas gegrillt auf der Straße in der Türkei bis zu Gemüsekoftas gedient mit naan in Indien reicht. Viele nahöstlichen und indischen Gaststätten anbieten irgendeine Version von kofta e, und es ist auch möglich, kofta zu Hause zu bilden; da der Teller extrem flexibel ist, können Köche die Bestandteile justieren und Begleitennahrungsmittel, wie gewünscht.

Das grundlegendste kofta gebildet vom Fleisch, das sehr fein gemahlen gewesen, damit es zu eine glatte Paste macht. Das Fleisch gemischt mit Gewürzen wie Koriander, Knoblauch, Zwiebeln, Gelbwurz, Kreuzkümmel, Kardamompflanze oder Muskatnuts, und dann gegrillt es, gebacken, gebraten oder gebraten, abhängig von dem Geschmack des Kochs. Viele Köche aufspiessen ihre koftas für das einfache Kochen he, obgleich die Aufsteckspindeln gewöhnlich entfernt, um sie, ausgenommen in Teile von The Middle East zu dienen, in dem cigar-shaped kofta auf Aufsteckspindeln in der Straße als Imbisse gedient.

Allgemeine Wahlen des Fleisches umfassen Rindfleisch, Lamm und Huhn, und in den Indien-essbaren Meerestieren kann kofta manchmal gefunden werden. Die hohe moslemische Bevölkerung im Teil der Welt gegeben, in der koftas gedient, sein Schweinefleisch ein in hohem Grade ungewöhnlicher Bestandteil. Zusätzlich zum Fleisch kann kofta einen Bestandteil wie Reis, Bulgurweizen oder Hirse auch mit.einschließen, um sie weniger dicht zu bilden. Eier können außerdem addiert werden, um die Bestandteile im kofta zusammen zu ziehen, und einige Köche kochen wirklich vollständige Eier mit ihrem kofta.

In den Ländern mit einer großen vegetarischen Bevölkerung, wie Indien, ist es möglich, Gemüsekoftas zu finden gebildet mit einer Zusammenstellung des Gemüses wie Blumenkohl, Mais, Erbsen, Kartoffeln, Karotten, Kohl, grüne Bohnen, Kürbis, Zwiebeln, Rote-Bete-Wurzeln und Ingwer. Gemüsekofta gedient häufig mit einer starken, würzigen Soße in Indien und einem Südostasien. In einigen Fällen geschwommen die koftas in ein würziges Eintopfgericht, das über Reis ladled oder mit Broten wie naan gedient werden kann.

Kleine, trockenere koftas bilden große Aperitifs, während ein kofta Eintopfgericht ein interessantes Hauptgericht bilden kann. Köche sollten frei fühlen, mit Bestandteilen und Soßen zu spielen; eine Übersicht in der Türkei alleine aufdeckte fast 100 Veränderungen auf dem grundlegenden kofta und vorschlug, dass es keine harten und schnellen Richtlinien für diese populäre nahöstliche Nahrung gibt.