Was ist Kopytka?

Kopytka sind die kleinen Kartoffelmehlklöße, ein wenig ähnlich gnocchi, fanden allgemein in der belarussischen und polnischen Küche. Sie gebildet gewöhnlich using einen einfachen Teig, der hauptsächlich aus Kartoffel besteht, und sie nicht normalerweise angefüllt t oder gefüllt mit irgendeiner anderen Substanz. Diese Mehlklöße gekocht im Wasser, um sie zu kochen und danach gebraten häufig leicht in der Butter, ähnlich pierogies oder gedient mit einer Vielzahl der Spitzen. Kopytka gedient allgemein mit Spitzen der gebratenen Brotkrumen, die Zwiebeln, die in der Butter, eine Kombination der sautéed Zwiebeln und des Speckes oder sogar der Pilzsoße gekocht und erwichen.

Das Namenskopytka kommt vom polnischen Wort für „wenig hooves† und basiert auf der Ähnlichkeit der Mehlklöße zu den Hufen eines kleinen Tieres. Sie können als kapytki auch gekennzeichnet, das das belarussische Wort mit der gleichen Bedeutung ist. Kopytka gebildet gewöhnlich durch erste kochende Kartoffeln im Wasser, bis sie und weich gekocht. Die Kartoffeln sind dann irgendeine gestampft bis weiches und freies der Klumpen, oder durch ein ricer betätigt, um ein Licht, flaumige Beschaffenheit zu den Kartoffeln in der Vorbereitung für die Anwendung sie sicherzustellen, um Teig zu bilden.

Diese zugebereiteten Kartoffeln dann kombiniert mit Mehl, Ei und Salz und gemischt gänzlich, um den Teig zu bilden. Der kopytka Teig gerollt dann heraus flach auf eine Oberfläche und getrennt in kleinere flache Stücke. Jedes Stück gerollt dann oben in eine lange Spule, die einer Schlange ähnlich ist, die dann benutzt, um die einzelnen Mehlklöße zu bilden. Diese lange Rolle des Teigs geschnitten in Stücke, in einem diagonalen Winkel, um die Mehlklöße mit einer Form herzustellen, die einem kleinen Huf ähnelt.

Das kopytka dann gelegt gewöhnlich in kochendes Wasser, bis sie schwimmen, und gelassen dann einige mehr Minuten einmal schwimmend kochen. Sie können vom Wasser dann entfernt werden und beiseite setzen, bis bereit zur Umhüllung. Sie können, mit einer Spitze einfach gedient werden, oder in einer kleinen Menge Öl oder Butter bis goldenes Braun leicht gebraten werden.

Wenn es, ohne zu braten, gedient das gedient kopytka, gewöhnlich mit einigen verschiedenen Spitzen. Unter dem populärsten sind die Brotkrumen, die leicht in der Butter oder in den Zwiebeln, die, gekocht in der Butter gehackt und sautéed, häufig gedient mit gewürfeltem, knusperigem Speck. Einige Rezepte können die braune über die Mehlklöße gegossen zu werden Pilzsoße auch fordern.