Was ist Kräutertee?

Kräutertee ist ein Gattungsbegriff, der für jedes mögliches Getränk verwendet, das indem er Blumen, Wurzeln, Blätter und Barke von den Anlagen anders als Kamelie sinensis, die Teeanlage gebildet, durchtränkt. Manchmal gekennzeichnet Kräutertees als Tisanes, besonders wenn sie medizinischen Wert empfunden. Viele Kulturen bilden ihre eigene spezielle Vielzahl vom Krauttee, und eine breite Zusammenstellung der Kräutertees sind in den meisten Märkten und in den natürlichen Lebensmittelgeschäften vorhanden. Es ist auch möglich, Ihre eigenen Kräuterteemischungen zu bilden, wenn Sie mit botanischen Bestandteilen vertraut sind.

Wenn Kamelie sinensis mit Kräutern und Blumen gemischt, gekennzeichnet es noch als “tea, †, da der Primärbestandteil die Teeblätter ist. Viele klassischen Mischungen des Tees umfassen die Blumen- oder botanischen Bestandteile wie Orange, Bergamotte, Lavendel, Jasmin oder gerösteter Reis. Das Koffeinniveau und das Aroma des zutreffenden Tees können durch verschiedene behandelnund kurierende Techniken für die Teeblätter, das zu eine breite Zusammenstellung der Tees einschließlich Grünes führt, weiß, und Schwarzes geändert werden.

Wenn ein Kräutertee gebildet, eingeschlossen zutreffender Tee nicht in den Bestandteilen n, und die Bestandteile können in einer Mischung kombiniert werden, die gezielt, um ein spezifisches Aroma oder einen medizinischen Effekt zu verursachen. Kräutertees können beruhigend und entspannend sein und anziehen oder beruhigen, und sie können auf Hautzustände, Magenbeanstandungen, atmenschwierigkeiten, kalte Symptome und viele anderen medizinischen Ausgaben abgezielt werden. In etwas Kulturen ist Kräutertee ein wichtiger Teil medizinische Praxis. Viele Leute genießen Kräutertee als Alternative zum regelmäßigen Tee, da er koffeinfrei ist und er nicht normalerweise die Gerbsäuren hat, die zutreffenden Tee bitter bilden.

Einige allgemeine Bestandteile im Krauttee mit.einschließen Zitrone, Minze, Kamille, Lavendel, Orange, Fenchel, Hibiscus, Rosen, Hagebutten, Jasmin, Süßholz, Nesseln, Rosmarin, Kuskusgras, Baldrian, Weide, Zitrusfruchtblüten, Thymian und weissen Andorn. Regionales “teas† wie Gehilfe und rooibos sind auch technisch Krauttee, da sie mit Anlagen anders als Kamelie sinensis gebildet. Da Kräutertee normalerweise in den Gerbsäuren niedrig ist, kann er für längere Zeitabschnitte durchtränkt werden, eine intensive, starke Infusion zu bilden.

Es gibt einige Weisen, Kräutertee zuzubereiten. Wenn Bestandteile wie Wurzeln und Barke benutzt, gekocht der Tee häufig auf dem stovetop in einer schweren Wanne, um die maximale Menge des Aromas freizugeben. Wenn getrocknete Blumen und Blätter gemischt, um einen Kräutertee zu bilden, kann der Tee durch strömendes kochendes oder fast kochendes Wasser über den Bestandteilen gebraut werden und sie dann durchtränken. Einige Köche bilden auch Sonnetee, indem sie einen großen Glastopf Wasser und Bestandteile in die Sonne legen und ihn über dem Kurs eines sonnigen Tages langsam durchtränken lassen.