Was ist Kuchen-Mehl?

Kuchenmehl ist eine hoch spezialisierte Art Weizenmehl, bestimmt für Gebrauch, wenn es Kuchen, Plätzchen und andere empfindliche gebackene Waren bildet. Einige Eigenschaften unterscheiden Kuchenmehl von anderen Weizenmehlen und bilden es unpassend für bestimmte Aufgaben wie Backenbrot. Viele Märkte tragen Kuchenmehl, und in einer Klemme kann ein Ersatz mit  ¾ Schale gesiebtem gebleichtem Allzweckmehl und zwei Esslöffeln Maisstärke gebildet werden.

Wenn sie einen Kuchen backen, darauf abzielen die meisten Köche n, ein Licht, flaumigen Kuchen zu verursachen mit einer zarten Krume. Dieses erfordert ein Mehl mit einem schwach proteinhaltigen Inhalt, da Protein die Produktion des Glutens fördert, die gebackene Waren stärker bilden kann. Es bedeutet auch, dass das Mehl sehr fein geprägt werden muss, um gebackene Waren vom Erhalten zu halten schwer. Schließlich angefordert ein Mehl, das stärkehaltig und ist, große Mengen Fett und Zucker zu halten, ohne einzustürzen, t.

Alle diese Notwendigkeiten angesprochen mit Kuchenmehl n, das vom Endosperm des weichen Weizens gebildet. Das Endosperm ist das weichste Teil des Weizenkerns und lässt Kuchen flour das feinste vorhandene Mehl. Während Kuchenmehl geprägt, geblichen es schwer, um es Weiß nicht nur zu bilden aber das Protein im Mehl aufzugliedern. Gewöhnlich ist Kuchenmehl herum sieben Prozent Protein, senken viel als andere Mehle; Brotmehl z.B. hat zweimal diese Menge Protein.

Die empfindliche, feine Beschaffenheit des Kuchenmehls vollendet durch das schweres Prägen. Das Fein aufsaugt Fett bereitwillig il und garantiert, dass Butter und andere Fette in den Kuchen gut während des geschlagenen Eierteiges verteilt. Kuchenmehl kann ein hohes Volumen Zucker auch tragen, wenn es mit höheren Proteinmehlen verglichen. Da Kuchenmehl ein Hochstärke Mehl ist, ist es für bestimmte Backenaufgaben extrem gut angepasst. Kuchenmehl ist auch Feuerzeug als herkömmliches Mehl, das ist, warum der oben genannte Ersatz eine volle Schale unterschreitet.

Plätzchen- und Kuchenrezepte, die Kuchenmehl fordern, sollten using Kuchenmehl gebildet werden, wenn möglich. In der Produktion bestimmter anderer gebackener Waren, kann Kuchenmehl gewöhnliches Mehl für ein helleres Endprodukt, using eine Schale ersetzen und zwei Esslöffel des Kuchens flour für jede Schale Mehl gefordert in das Rezept. Kuchenmehl sollte nicht benutzt werden, um Brote und andere gesäuerte Produkte zu bilden, da es nicht genug stark ist. Auch als allgemeine Regel erfordert ein Rezept, das “sifted flour† fordert, den Koch, das Mehl zu sieben, bevor es misst, während “flour, sifted† Mehl ist, das gemessen und dann gesiebt. Seit dem Sieben der Änderungen, ist das Volumen des Mehls, diese scheinbar geringfügige Unterscheidung wirklich sehr wichtig.