Was ist Laib-Zucker?

Laibzucker ist Zucker, der in Form eines festen Blockes kommt, eher als als granulierte Substanz. Durch das frühe - Jahrhundert des Th 20, war die Masse des Zuckers auf dem Markt in Form von Laibzucker, für eine Vielzahl von Gründen. Einige Zuckerproduzenten fortfahren er-, Laibzucker zu bilden, während ein Nostalgieeinzelteil und in den Entwicklungsländern, Laibzucker fortfährt, extrem allgemein zu sein.

Um Laibzucker zu bilden, gießen Zuckerproduzenten heißen Zuckersirup in eine Form die in der Form eines Kegels oder des Laibs ist. Wenn der Zucker abkühlt, kann er für Verschiffen und etwaigen Verkauf eingewickelt werden und verpackt werden. Der Vorteil zum Laibzucker ist, dass zu versenden ist einfach zu behandeln und, weil Blöcke viel weniger schwierig als granulierter Zucker zu behandeln sind. Produzenten des Laibzuckers auch offensichtlich brauchen nicht, um die Aufhäufung zu sorgen.

Der Nachteil des Laibzuckers für Köche ist, dass zu behandeln schwierig sein kann, in der Küche. Laibzucker gehangen häufig von der Decke in der Küche, obgleich er in den Schränken auch gespeichert werden könnte. Historisch benutzten Leute die Werkzeuge, die als Zuckerklemmstellen bekannt sind, um Klumpen weg von ihrem Laibzucker zu brechen, damit sie ihn beim dem Kochen und Backen benutzen konnten. Wegen der Schwierigkeit, die, wenn er erhielt exakte Maße mit.einbezogen, war Laibzucker für Bäcker besonders irritierend. Er musste herauf auch gänzlich gebrochen werden, damit er nicht in gebackenen Waren und in anderen Nahrungsmitteln aufhäufen.

Der meiste Laibzucker auf dem Markt heute gebildet mit minimal verarbeitetem Zucker, aber technisch könnte jede mögliche Art des Zuckers in Laib von, von in hohem Grade raffiniertem raffiniertem Zucker zum Demerarazucker kommen. Der mexikanische Laibzucker, der als piloncillo bekannt ist, gebildet normalerweise mit leicht raffiniertem Zucker, und er ist in den mexikanischen Märkten, für die leicht verfügbar, die an erforschenlaibzucker interessiert sind.

Der hauptsächlichwesentliche Unterschied zwischen Laib und granuliertem Zucker, anders als die Beschaffenheit, ist der Feuchtigkeitsgehalt. Laibzucker ist in der natürlichen Feuchtigkeit höher, die eine sehr wichtige Rolle im Backen der Reihe nach spielen kann, in dem Feuchtigkeit kritisch wird. Wenn Sie ein Rezept haben, das spezifisch Laibzucker fordert, können Sie einen Tropfen der Melasse dem Rezept hinzufügen wünschen, wenn Sie granulierten Zucker benutzen, um den Mangel an Feuchtigkeit auszugleichen. Wenn einerseits Sie Laibzucker in einem Rezept benutzen, das granulierten Zucker fordert, können Sie up müssen die Mengen der trockenen Bestandteile wie Mehl, um mit der Extrafeuchtigkeit fertig zu werden.