Was ist Liebstöckel?

Ein Kraut ist eine Anlage, deren Blätter, Samen oder Blumen für Würzenahrung oder in der Medizin benutzt. Anderer Gebrauch der Kräuter umfaßt Kosmetik, Färbungen und Duftstoffe. Der Name ableitet vom lateinischen Wortkraut und bedeutet “green crops.†

Liebstöckel, Levisticum officinale, ist ein beständiges Kraut, das aussehen wie Petersilie und in der Petersilie oder im Apiaceae, Familie, wie Anis, Dill, Kümmel, Kreuzkümmel und Fenchel ist. Liebstöckel ist zu den gebirgigen Gebieten des Southern- Europeund Kleinasiens gebürtig. Es genannt manchmal Sepetersilie.

Geschichte. Liebstöckel ist eins der Kräuter, die durch den Kaiser Karl der Große erwähnt, wie verdienend, in jedem imperialen Garten gewachsen zu werden. Liebstöckel gewachsen auch in den Benedictine Klostergärten.

Beschreibung. Liebstöckel kann eine Höhe von drei bis sechs Fuß (.9†„1.8 m) hoch, aber von ihm erreichen dauert drei Jahre, um sein Größengleich zu erreichen. Es einreicht herauf einen Blumenstiel früh zum mittleren Sommer en, und die Blumen sind klein und gelb.

Gartenarbeit. Liebstöckel bevorzugt guten Boden und viel des Tageslichtes. Um Liebstöckel zu wachsen, können Sie entweder Anlagen oder Betriebssamen kaufen. Wenn Sie Samen pflanzen, können Sie sie zuhause beginnen und sie dann verpflanzen.

Sobald hergestellt, kann Liebstöckel durch Abteilung fortgepflanzt werden. Überprüfen, ob es genügenden Raum hat, wie es weit wächst, sowie hoch zu verbreiten und heraus ein umfangreiches Wurzelsystem setzt. Um mehr Blätter zu produzieren, sollte der Blumenstiel verringert werden.

Trockene Liebstöckelblätter langsam und speichern sie in einem luftdichten Behälter. Die Samen ernten, nachdem sie Braun gedreht. Diese sollten auch getrocknet werden. Frische Liebstöckelblätter können im Plastik im Kühlraum Crisper oder im hydrator für vier oder fünf Tage gespeichert werden.

Nahrung und andere verwenden. Liebstöckel ist ähnlich Sellerie im Aroma und im Aussehen stärker, aber höher und im Geschmack. Die Wurzeln, der Stamm, die Blätter und die Blumen ganz essbar. Gewöhnlich benutzt die jungen Blätter im Salat, und einige halten Liebstöckel für einen guten Zusatz zu den Tellern mit stark gewürzten Fischen oder essbaren Meerestieren.

Ältere Blätter können in der Suppe oder im Eintopfgericht benutzt werden und langsam gekocht werden. Die Samen benutzt als schmücken und in den Essiggurken. In einigen italienischen Rezepten benutzt Liebstöckel als Würze im Brot und in den Biskuiten. Getrocknete Liebstöckelblätter benutzt als Würze und in der Zubereitung von Kräutertisanes.

Weil einige Leute, die nicht das Essen des Liebstöckels gewöhnt, einer starken Reaktion einen Anfangsgebrauch von einer großen Menge berichtet, können Sie möchten sie zu Ihrer Diät langsam vorstellen. Liebstöckel benutzt auch in einigen Bad- und Mittelvorbereitungen. Weil die Stämme hohl sind, können sie als Trinkhalme auch getrocknet werden und benutzt werden.