Was ist Limonade?

Limonade ist ein gezuckerter Zitrusfruchtgetränkgedanke in, Frankreich im 16. Jahrhundert zuerst hergestellt worden zu sein. Zu der Zeit als, es eine einfache Mischung des Zitronensaftes, des Wassers und des Zuckers oder normalerweise anderer Stoffe war, da Rohrzucker eine neue Weltnahrung ist. Heute in Europa und in anderen Kontinenten, finden you’ll viele Limonaden, von der amerikanischen Version zu unterscheiden. Wenn you’re in Neuseeland oder Irland und Sie eine Limonade bestellen, konnten Sie ein Getränk wie Sprite® gerade erhalten.

In den US gehalten Limonade für ein gelbes oder rosafarbenes Getränk, das viel gebildet, wie Limonade des 16. Jahrhunderts gebildet. Jedoch ersetzen viele großen Getränkhersteller Stärkesirup des hohen Fruchtzuckers für Zucker. Die klassische Version hat drei Bestandteile: Zucker, Wasser und Zitronensaft. Ein vierter Bestandteil, Zitronescheiben, kann für ExtraGespür hinzugefügt werden. Handelslimonaden neigen, gelb oder rosafarben gefärbt zu werden entweder mit künstlichem oder natürlichem Nahrungsmittelfarbton. Das selbst gemachte Getränk ist normalerweise in der Farbe ein hellgelbes.

In die meisten Großbritanniens, sind viel von Europa und in Australien, Zitronegetränke gekohlt und Mai oder Mai, realen Zitronensaft nicht zu enthalten. Es normalerweise gefärbt nicht, und die it’s, die als Auffrischung bevorzugt, trinken durch viele. Sprite® und andere Getränke wie es der verschiedenen Marken genannt Limonade in Neuseeland und in Australien. In Großbritannien, wenn you’re, das nach der flachen Version sucht, die Sie um Zitronezerstampfung anstatt bitten wünschen konnten.

Inder haben auch Zitronegetränke, die, da es enthält Zucker ein Import aus England und während der englischen Besetzung von Indien verursacht wahrscheinlich war. Anders als englische gekohlte Versionen ist limbu paani viel näeher an der amerikanischen Version und ist nicht gekohlt. Der Hauptunterschied ist, dass er Felsensalz, entweder im Glas oder im Umgeben es enthalten kann, ähnlich der Weise, die Margaritas gedient. Das Felsensalz scheint, eine Präferenz zu sein, die nicht alle Inder teilen.

Möglicherweise amerikanische Limonade ist für seine rosafarbene Version am bekanntesten, häufig gefärbt mit Rübensaft. Ein glücklicher Unfall entsprechend Legende verursachte dieses eintippen 1873. Henry Griffith, auch genannt Billie, angenommen entdeckt ihm, wenn eine Färbung von den Strumpfhosen eines Zirkusausführenden geleckt in das Getränk, das er vorbereitete. Häufig, erhält Henry, den E. zuteilen, die Gutschrift für die Erfindung, als er versehentlich Zimtsüßigkeit in das Zitronegetränk fallenließ er bildete. Jede Weise, die rosafarbene Farbe war zu vielen attraktiv, und Rosalimonade bleibt sehr populär.

Heute es vorziehen viele Leute, premade Limonaden zu kaufen en oder Puderformeln zu verwenden, um ihre Selbst zu Hause zu bilden. Puristen bestehen auf dem realen Abkommen; Zitronensaft, Zucker und Wasser geschmückt mit Scheiben der Zitrone. Diese selbst gemachte Art neigt, im Geschmack überlegen zu sein, während pulverisierte Versionen manchmal einen chemischen Geschmack haben, den zutreffende Limonadekenner vermeiden.