Was ist Marmelade?

Marmelade ist eine Art Fruchtkonserve, die Zitrusfruchtrinden miteinschließt. Die meisten Leute verbinden Marmelade spezifisch mit Zitrusfrüchten, obgleich sie mit anderen Früchten wie Erdbeeren auch gebildet werden kann. Diese Konserve ist von der Frucht und von zusätzlichem Zucker, mit einem Tipp von Tartness von den enthaltenen Rinden süß. Sie ist als Verbreitung für Brote und als Bestandteil in den verschiedenen Nahrungsmitteln von Nachtische zu Braten populär. Viele Märkte tragen Marmelade, besonders im Vereinigten Königreich, und es kann auch zu Hause gebildet werden.

Die Ursprung dieser Konserve sind ziemlich alt. Der Grieche und die Römer z.B. beide stellten fest, dass Früchte, die im Pektin hoch waren, mit Honig gekocht werden, um eine jellylike Konserve zu bilden und in den luftdichten Behältern während eines ausgedehnten Zeitabschnitts gespeichert werden konnten. Diese Konserven konservierten buchstäblich die Frucht für zukünftigen Gebrauch. Das moderne Wort “marmalade† wird geglaubt, vom portugiesischen marmalada, ein Wort abgeleitet zu werden für Quittemarmelade. Wenn die Marmelade, die den Übergang von Quitte zu Zitrusfrucht gebildet wird, aber bis zum dem 17. Jahrhundert unbekannt ist, bildeten die Briten Zitrusfruchtmarmeladen, besonders mit Sevilla-Orangen von Spanien.

Die Bestandteile in einer zutreffenden Marmelade sind einfach die Frucht, die orange Rinde, der Zucker und das Wasser. In einigen Fällen wird Pektin addiert, um die Marmelade anzuregen einzustellen, wenn die Frucht nicht in ihr natürlich hoch ist. Die Rinden werden zuerst gekocht, um sie vor der Frucht zu erweichen und Zucker wird addiert, und dann ladled die Konserve wird in entkeimte Gläser, in einem Siedewasserbad eingetaucht und lassen für einige Tage vor Gebrauch stillstehen. Sie kann für bis 18 Monate in den kühlen, trockenen Bedingungen halten, obgleich die meisten Leute es vorziehen, ihre Marmelade innerhalb eines Jahres zu benutzen.

Gewöhnlich ist Marmelade in der Farbe frei, und sie hat eine klumpige Beschaffenheit von den Stücken der enthaltenen Rinde. Sie ist fast wie ein Gelee, obgleich sie eine etwas stärkere ausgebreitete Beschaffenheit hat. Zusätzlich zu auf Toast und Scones gedient werden, kann Marmelade in den Kuchen überlagert werden und in andere Teller gemischt werden. Sie wird auch in den Marinaden und in den Soßen in einigen Regionen der Welt verwendet.

Orangenmarmelade bleibt die fundamentale Marmelade, obgleich es tadellos annehmbar ist, Zitronen und andere Zitrusfrüchte außerdem zu benutzen. Einige Leute ziehen es vor, kandierte orange Schale zu benutzen, da sie süsser ist, und andere fügen Ingwer, Zimt, Nelken oder andere Gewürze ihren Marmeladen hinzu. Ausschließlich sprechend, gelten diese Konserven nicht mehr als Marmelade wegen der addierten oder ersetzten Bestandteile.