Was ist Masa Harina?

Auf spanisch bedeutet masa harina buchstäblich “dough Mehl, †, aber viele Leute benutzen es spezifisch, um sich auf eine Art grobe Mahlzeit zu beziehen gebildet vom Mais, der dem nixtamalization Prozess unterworfen worden ist. Dieser besonders behandelte Mais wird benutzt, um Tortillas, Füllungen für gefüllte Maismehltasche und eine Vielzahl von anderen traditionellen mexikanischen Nahrungsmitteln zu bilden. Wenn Sie in einer Region mit einem mexikanischen Lebensmittelgeschäft leben, können Sie masa harina vermutlich dort finden, und einige größere Märkte tragen auch dieses Nahrungsmittel.

Der Prozess der Herstellung von masa harina fängt mit dem Kochen der vollständigen Körner von Mais in einer Alkalilauge an, die ihre äußeren Gehäuse löst. Der Mais wird, nachdem man getränkt und ausgespült gekocht hat dann, wiederholt, um das ätzende Alkali zu entfernen. Nachdem dieser Prozess komplett ist, wird der Mais gerieben, um masa, einen groben Teig zu verursachen, der verwendetes frisches sein kann oder getrocknet und als masa harina verkauft.

Einige Köche glauben, dass frisches masa masa harina überlegen ist. Wenn Sie lebhaftnahem eine Tortillafabrik geschehen, können Sie in der Lage sein, irgendein frisches masa zu erreichen, um den Unterschied auf selbst zu prüfen. Andere Leute glauben, dass masa harina für die Herstellung der Tortillas und anderer Mexikanerteller tadellos ausreichend ist. Es kann wie Getreidemehl auch ein wenig verwendet werden, obgleich es eine viel feinere Beschaffenheit als Getreidemehl hat.

Weil masa harina vom Mais gebildet wird, ist es gewöhnlich das freie Gluten, und einige intolerante Köche und Bäcker des Glutens mögen mit ihm infolgedessen experimentieren. Es hat definitiv ein blödes Aroma, das es veranlassen kann, mit einigen Bestandteilen zusammenzustoßen, aber es kann in den Sachen wie Plätzchen und Torten sowie in herkömmlicheren Tortillas verwendet werden.

Es ist wichtig, verwirrendes masa harina mit Getreidemehl- oder Maismehl zu vermeiden. Getreidemehl wird gebildet, indem man den Mais reibt, entweder trocken oder naßmachte, aber der Mais wird nicht mit Kalk zuerst behandelt. Infolgedessen benehmen sich cornmeals und Mehle unterschiedliches als masa harina im Backen und im Kochen. Sie sind auch nicht so ernährungsmäßig Wertsache wie nixtamalized masa.

Der nixtamalization Prozess wurde in Mesoamerica entwickelt, und es ist Tausenden Jahre alt. Zusätzlich zum Erweichen des Mais für das Reiben in masa, ändert gibt es auch die Struktur des Mais, das ernährungsmäßig wertvolle Niacin frei und fügt Kalzium vom Kalk hinzu, der als Alkali benutzt wird. Dieser gebildete Prozeßmais ein ausgezeichneter Ernährungszusatz zur Diät der frühen Amerikaner und es erklären, warum Mais solch ein wichtiges Getreide über dem Amerika wurde.