Was ist Mascarpone?

Mascarpone ist ein intensiv reicher italienischer dreifacher Sahnenachtischkäse. Es erscheint häufig in Tiramisu, aber wird auch deutlich gegessen oder verwendet, um süsse Früchte oben zurechtzumachen. Mascarpone ist in den Facheinzelhändlern und in den meisten Märkten leicht verfügbar, und viele Köche haben erfahren, dass eine kleine Menge des süssen, reichen Käses ein langer Weg geht. Mascarpone wird manchmal mit Frischkäse, ein anderer Weichkäse verwechselt, aber die zwei sind technisch unterschiedlich.

Mascarpone wird auch in den wohlschmeckenden Anwendungen verwendet, gemischt mit Gewürzen und Verbreitung auf Brot. Der reiche Käse verleiht sich gut zu den wohlschmeckenden Käse tortes und wird manchmal mit auf Crackern oder Broten verbreitet zu werden Gorgonzola gemischt und anderen starken wohlschmeckenden Käsen. Besonders in Italien, ist Mascarpone in den wohlschmeckenden Tellern sehr populär. Der fettreiche Käse ist im Allgemeinen gegessene sehr Junge und wird häufig zum Joghurt verglichen, weil die zwei Produkte ähnliche Herstellungsverfahren verwenden.

Mascarpone ist in Italien jahrhundertelang hergestellt worden und wird gedacht, um aus Lombardei zu stammen, in der es eine wichtige Rolle in viel der Küche spielt. Die Wurzeln des Namens sind unklar, aber hängen vermutlich mit dem Prozess zusammen, der verwendet wird, um Mascarpone zu bilden, das der Technik ähnlich ist, die eingesetzt wird, um ricotta zu bilden. Mascarpia, im lokalen Dialekt, bedeutet ricotta, wenn das Wort “mascarpa† verwendet ist, um sich auf die Milchprodukte zu beziehen, die von der Molke gebildet werden.

Um Mascarpone zu bilden, wird Milch ungefähr 24 Stunden lang stehen lassen und dann wird die Creme in große Doppelkocher abgeschöpft und erhitzt beim mit einer milde säurehaltigen Kultur gemischt werden. Die Mischung wird stehen lassen, während sie und die Molkeniederschläg heraus verdickt, und dann wird das mascarpone im Seihtuch andere 24 Stunden lang zusammengedrückt, um jede zusätzliche Molke herauszupressen. Nach diesem kann der Käse für Verkauf verpackt werden. Mascarpone, anders als viele anderen Käseprodukte, ist für Vegetarier verwendbar, weil Renette nicht benutzt wird.

Mascarpone ist ein sehr weicher, verteilbarer Käse, der Frischkäse in der Beschaffenheit, obgleich er neigt, sehr glatt zu sein, und einer Lattencreme in der Farbe ähnelt. Viele Mascarpone Produzenten benutzen Sommermilch, die süsser ist und blumigere Anmerkungen hat und den Käse ein süsser und komplizierter Geruch verleiht. Einige Molkereien ziehen ihren Kühen Diäten hoch in den Blumen und in den Kräutern ein, um dem Käse ein sehr neues Aroma zu geben. Der Käse ist inarguably köstlich und appelliert fetten Empfängern auf der Zunge in einer großen Vielfalt der kulinarischen Einstellungen.

Mascarpone mispronounced manchmal als marscapone, das zu etwas Durcheinander über der korrekten Rechtschreibung und dem Aussprache der Welt geführt hat. Wie Wörter in vielen anderen romanischen Sprachen, wird Mascarpone viel als es ausgesprochen, wie buchstabiert, wenn alle Konsonanten offenbar ausgeprägt sind.