Was ist Meerrettich?

Meerrettich ist ein Wurzelgemüse verwendete häufig als Würze als als tatsächlicher seitlicher Gemüseteller. Er hat ein sehr heißes würziges Aroma, das zu livening Fleischtellern verleiht. Meerrettich gedient traditionsgemäß frisch zerrieben neben einem netten saftigen Klumpen der Hauptrippe. Der Meerrettich verbreitet kaum auf dem Rindfleisch für ein unglaubliches heißes und fleischiges Aroma.

Meerrettich gesehen häufig in Soßen für Gebrauch auf Sandwichen und Salaten, aber frischer Meerrettich ist herrlich. Kratzender Meerrettich ist nicht, jedoch so herrlich, und was auch immer Sie tun, Ihre Augen nicht reiben, wenn Sie Meerrettich behandelt -- er sticht wie die Flammen. Wenn Sie ein Sushifan sind, sind Sie mit „wasabi“ vertraut, dem Klecks der grünen Paste an Ihre Platte für das Hinzufügen Ihrer Sojasoße setzte. An was weniger ist weithin bekannt, ist, dass, was wir wie „denken, wasabi“ wirklich eine künstliche Form der scharfen Festlichkeit ist, gebildet vom Meerrettich- und Nahrungsmittelfarbton. Die tatsächliche wasabi Anlage ist so teuer, dass sehr kleines reales wasabi auf dem Markt ist.

Meerrettich verpackt voll vom Kalium und vom Phosphor, also, wenn Sie an diesen wesentlichen Mineralien interessiert sind, isst mehr Meerrettich. Er lang verwendet worden als Kräuterhilfsmittel für Atmungsbeanstandungen, und jeder weiß, dass es Ihre Kurven heraus löschen kann. Vorbereitungen des Meerrettichs sogar benutzt worden außen als Salbe, um in arthritic Verbindungen zu reiben, aber kümmern die um Anteile -- zu viel Meerrettich kann die Haut wirklich brennen.

Des Meerrettichs Funktionen auch als diuretisches. Wenn Sie unbequemes Knöchel- und Beinschwellen oder andere Wasserzurückhaltenausgaben haben, der Versuch, der eine wenige Meerrettichsoße Ihrem Sandwich am Mittagessen hinzufügt. Wenn Sie es anstatt Ihrer üblichen Essiggurke hinzufügen, verdoppeln Sie die Effekte, da Essiggurken und Oliven Hauptaufhetzer des Wasserzurückhaltens sind.

Wissenschaftler sogar studieren jetzt Meerrettich als Krebs, der Nahrung verhindert. Meerrettich verpackt mit Glukosinolaten, die bekannt, um Widerstand zum Krebs zu erhöhen. Brokkoli, auch eine Quelle von den Glukosinolaten, hat nur Zehntel da viele Glukosinolat pro Gewicht als Meerrettich, also müssen Sie Meerrettich nicht durch das Tellervoll essen, um irgendeinen Krebs-verhindernnutzen zu erzielen.