Was ist Migas?

Migas bedeutet „Krumen“ auf spanisch. Es ist ein spanischer und portugiesischer Teller, der hauptsächlich aus den einen-Tag-alt Brotkrumen besteht, die im Öl und im Wasser getränkt werden und mit Gewürzen gewürzt sind. Es wird traditionsgemäß zum Frühstück gedient, obwohl es jetzt auch allgemein als Mittagsmahlzeit gegessen wird. Es gibt eine andere Version des Tellers, der mit Tortillas und durcheinandergemischten Eiern, der, gebildet wird in der Tex-Mex Küche populär ist. Das spezifische Rezept für migas schwankt unter verschiedenen Regionen.

Vielzahl von migas über Spanien umfaßt verschiedene Methoden der Vorbereitung, der Bestandteile und der typischen Begleitungen. Allgemeine Bestandteile können Knoblauch, Spinat, Luzerne, pimentà ³ n, Chorizo oder Speck mit einschließen. Migas kann mit erheblichen Nahrungsmitteln wie Wanne-gebratenen Schweinefleischrippen oder mit hellerem Fahrpreise, wie Trauben gedient werden. Es kann mit einem Eintopfgericht des geronnenen Bluts, der Nieren, der Leber und anderer Teile eines vor kurzem geschlachteten Tieres auch gedient werden.

Migas in Portugal wird allgemein mit Mais- oder Weizenbrot gebildet. Es kann mit Kartoffeln anstatt des Brotes auch vorbereitet werden. Zusätzlich zum Olivenöl und zum Knoblauch, die in der spanischen Vielzahl von migas allgemein sind, kann die portugiesische Version Koriander, Paste des roten Pfeffers, Tomate und wilden Spargel umfassen. Einige Regionen umfassen allgemein Kohl, Bohnen und Reis außerdem. Sie wird häufig als Begleitung zum Fleisch gedient.

Die Tex-Mex Version von migas ist drastisch zu dem traditionellen Teller unterschiedlich, der in Spanien und in Portugal gedient wird. Es ist hauptsächlich ein Frühstückteller mit einer Unterseite der Streifen der Maistortillas und der durcheinandergemischten Eier. Allgemeine Bestandteile in dieser Version des Tellers schließen Salsa, Tomaten, Paprikapfeffer, Zwiebeln und Chorizo mit ein. Tex-Mex migas wird gewöhnlich eingewickelt in den Mehl- oder Maistortillas mit einer Seite der refried Bohnen gedient.

Spanische oder portugiesische migas Rezepte beginnen mit Stücken zerfallenem Brot. Diese werden mit Wasser besprüht und lassen in der Feuchtigkeit tränken. Dann wird das Brot in einer Wanne mit Öl, Gewürzen und Knoblauch gebraten, bis es brüniert ist. Der letzte Schritt ist der Zusatz jedes möglichen anderen Fleisches, Gemüses, Bohnen, oder Reises, wie gewünscht.

Eine typische Tex-Mex Version von migas beginnt mit der Vorbereitung der Eier. Sie sind zusammen mit Wasser und Salsa Misch. Dann werden die Tortillastücke und -zwiebel in einem Skillet gebraten, bis golden. Zunächst wird die Eimischung dem Skillet hinzugefügt und der Inhalt der Wanne wird gekocht, bis die Eier durcheinandergemischt sind und voll-gekocht. Andere Begleitungen wie Tomaten und Avocadostücke können auf dem abgeschlossenen Teller besprüht werden. Er wird dann oder mit in den Tortillas gedient.