Was ist Minze-Öl?

Minzeöl ist ein aromatisches Öl, das von der Minzeanlage extrahiert wird, formal bekannt als Mentha spicata. Wie andere Mitglieder der tadellosen Familie, hat grüne Minze einen sehr unterscheidenden Geruch und ein Aroma, und sie kann auf einige Arten benutzt werden. Es gibt eine Vielzahl der kulinarischen Anwendungen für Minzeöl, und dieses Öl wird auch in der Alternativmedizin benutzt. Weltweit werden reichliche Mengen Minzeöl jedes Jahr benutzt, und Nachfrage nach diesem Agrarerzeugnis erhöht durchweg sich.

Um Minzeöl zu extrahieren, verwenden Produzenten gewöhnlich Wasserdampfdestillation, in der das Öl aus den Blättern mit der Wärmezufuhr heraus Zwangs ist ein wesentliches Öl zu bilden. Wesentliche Öle werden sehr konzentriert und werden gewöhnlich kaum benutzt. Durch Kontrast wird Minzeauszug gebildet, indem man Minzeblätter, -blumen und -stämme in einem Lösungsmittel wie Spiritus durchtränkt, und er ist viel milder. Verkaufs-Minzeauszug vieler Gemischtwarenladen für Hauptköche.

Beim Kochen ist Minzeöl allgemein am verwendetsten, Süßigkeiten zu würzen. Es hat ein Aroma, das dem der Pfefferminz, ein anderes berühmtes Mitglied der tadellosen Familie ähnlich ist, aber es ist etwas weniger scharf. Ausgangsköche neigen es vorzuziehen, Minzeauszug zu benutzen, weil Minzeöl also konzentriert ist, dass es einfach ist, einen Fehler zu machen, der eine ungenießbare Fertigware ergibt. Minzeöl wird auch in den Zahnpasten und in anderen Produkten der persönlichen Sorgfalt wie Shampoo benutzt.

Gebrauch für Minzeöl in der Alternativmedizin umfaßt die Einnahme des verdünnten Minzeöls für den Nährwert des Öls, weil er in Vitaminen A hoch ist und C.-Minzeöl auch für verdauungsfördernde Beanstandungen, einschließlich Blähung und Diarrhöe sehr wirkungsvoll ist und es als ein diuretisches auftritt. Das Öl kann Tees hinzugefügt werden oder in Kräutertinkturen gemischt werden, aber es ist kritisch, sich, dass es vor Gebrauch verdünnt werden muss, wenn nur einige Tropfen daran zu erinnern jederzeit genommen sind. Es kann in verdünnten aktuellen Vorbereitungen auch verwendet werden, um Kopfhautwunden oder schuppige Haut zu behandeln.

Aromatherapy Praktiker benutzen auch Minzeöl in ihrer Arbeit, entweder es zerstreuend oder es in verdünnter Form direkt an ihren Klienten anwendend. Sie wird verwendet, um Kopfschmerzen, Asthma und Ermüdung zu behandeln. Minzeöl ist milder als Pfefferminzöl, also wird es manchmal für Gebrauch in den Kindern empfohlen, die neigen, für starke Aromen und Gerüche empfindlicher zu sein. Wenn Minzeöl mit Kindern benutzt wird, sollte die Dosierung verringert werden, und das Öl sollte schwer verdünnt werden.

Einige Leute ziehen es vor, Minzeöl, das organisch produziert worden ist, eher als herkömmlich zu kaufen. Organisches Minzeöl neigt, teurer zu sein, aber es wird auf eine Art produziert, die für die Umwelt besser ist, und einige Verbraucher glauben, dass die Kosten sie sind.

uch wert sein konnte, da die Minze billig und offenbar weniger schmerzlich als tweezing oder einwachsend ist. Die Minze konnte als wesentliches Öl oder in aromatherapy auch benutzt werden, wo sein Geruch gedachte Auffrischung und geistlich reinigen ist.