Was ist Mizuna?

Mizuna ist ein dunkelgrünes Blattgemüse, das scheint, nach China gebürtig zu sein, obgleich es auch weitgehend in Japan kultiviert wird. Diese Anlage ist in der Senffamilie, und sie kann in den Sachen wie Salaten oder in den Suppen und in den Stirfischrogen gekocht verwendetes rohes sein. Einige Märkte können mizuna, besonders während der Wintermonate tragen, als es einen Mangel an Erzeugnis gibt, und er kann auch zu Hause gewachsen werden, wenn Sie einen kleinen Pflanzerkasten oder einen Garten haben.

Der Name für dieses belaubte Grün kommt vom japanischen mizu, für “water, † und NU, für “mustard plant.†, das dieses Salatgrün alias japanischer Senf ist, kyona, Potherbsenf oder xiu cai, abhängig von der Region der Welt, die man in reist. Mizuna hat ein mildes Aroma, das fast süß ist, mit einem schwachen Tipp eines mustardy Zapfens. Wenn frisch und in good condition, die Anlage mit einem hellen, freien Aroma und einem Tipp eines Knirschens klar ist, Beschaffenheit sowie Aroma den Tellern hinzufügend ist sie innen eingeschlossen.

Mizuna wächst in Form von Rosetten der langen, gefiederten Blätter, die dunkelgrün und in hohem Grade glatt sind. Die Blätter haben helle weiße Stämme; die grüne und weiße Kombination erinnert einige Leute an bok choy, ein in Verbindung stehendes Grün. Viele Leute mögen mizuna in den Salaten oder als schmücken für andere Teller verwenden, aber es kann Suppen, Stirfischrogen und Teigwaren auch gehackt werden und hinzugefügt werden. Mizuna ist, wie andere Verwandte in den Kohlen sehr nahrhaft und bildet es einen stichhaltigen Zusatz zur Diät.

Diese Anlage geschieht, extrem kältebeständig zu sein und bildet es populär mit Gärtnern in den kalten Regionen. Zu haben ist auch nett, im Winter, als Grüns manchmal hart zu finden sind, und einige Leute finden sich belaubte Grüns des heftigen Verlangens wegen einer Tendenz, Lose Fette und Stärken im Winter zu essen, wenn andere Nahrungsmittel knapp sind. Die vielseitige Verwendbarkeit von mizuna wird auch von einigen Köchen geschätzt.

Wenn Sie mizuna im Speicher auswählen, nach klaren Bündeln ohne Zeichen der Entfärbung oder des Schlamms suchen. Vor der Anwendung es das mizuna vor Gebrauch eingewickelt im Gemüsefach für drei bis vier Tage halten, und sich erinnern, es zu waschen. Wenn Sie mizuna zu Hause wachsen möchten, halten Sausamen in einem recht warmen, Isolierteil des Gartens und sie gut gewässert und verdünnt, um sogar anzuregen, gesundes Wachstum. Das mizuna ernten, wie gebraucht und wenn Sie einiges im Folgenden Jahr wachsen möchten, einige Anlagen gehen lassen zu säen.