Was ist Mokka-Kaffee?

Der Wortmokka kann dekadente Geschmäcke der Schokolade, des Kaffees und der nussartigen Süsse oben beschwören. Jedoch ist der Ausdruckmokkakaffee wirklich Ursache für beträchtliches Durcheinander. Mokkakaffedose beziehen sich auf zwei vollständig verschiedene Produkte, eins eine Bohne, die von den Terrassen von Yemen, das andere ein populäres Espressogetränk hagelt.

MokkaKaffeebohnen sind eine der ältesten bekannten Vielzahl des Kaffees in der Welt. Traditionsgemäß gewachsen in Yemen, nehmen diese tief würzigen Bohnen ihren Namen vom alten jemenitischen Hafen des Mokkas. Mokkabohnen werden auf hohen Abhängen angebaut und blühen in der oberen Höhe und im einzigartigen trockenen Klima.

Mokkabohnen waren eine der ersten Arten der Kaffeebohnen, die zu Europa vermarktet wurden. Tatsächlich sagen einige Experten, dass fast aller Kaffee zuerst als Mokka in der westlichen Welt gekennzeichnet. Während des 16. und 17. Jahrhunderts als die Bohnen wurde ein populärer Import nach Italien, Holland, und schließlich behielt der Rest von Europa, zutreffender Mokkakaffee ein Renommee für Sein das feinste vorhandene. bei. Heute werden bilden Kaffeebohnen häufig durch die wachsende Region eingestuft und das Ausdruckbesonderen zu den Arabicabohnen, die in Yemen angebaut werden.

Eine Schale Mokkakaffee kann die beste Weise sein, Leute in das Kaffeetrinken umzuwandeln. Die Bohnen kennzeichnen eine ausgeglichene Säure und eine milde Süsse, die für ein glattes bildet, sogar Aroma. Schokoladen-Untertöne durchdringen das Aroma und das Aroma dieses Kaffees und vielleicht führen den Ursprung der anderen Art des Mokkas, ein populäres Espressogetränk.

In jedem möglichem Cafén sind Mokkas wahrscheinlich, auf dem Menü vorstehend verzeichnet zu werden. Obgleich es eine überschreitene Ähnlichkeit zum Mokkabohnenaroma mit seinen Schokoladenbestandteilen trägt, werden Mokkakaffeegetränke gewöhnlich mit Espresso eher als Kaffee gebildet. Ein Cafémokka ist häufig eine Kombination des Espressos, der gedämpften Milch und des Schokoladensirups, normalerweise überstiegen mit einem großzügigen Dollop der gepeitschten Creme.

Es gibt endlose Veränderungen auf dem klassischen Mokkagetränk. Weiße oder dunkle Schokoladenwürze kann benutzt werden, um ein einzigartig anderes Aroma zum Getränk zu geben, während zusätzliche Aromen durch die Handvoll hinzugefügt werden können. Karamell, Pfefferminz, Orange und sogar Himbeeremokkas sind allgemeine Veränderungen auf der köstlichen Schokoladenkoffeininfusion, die ein Mokkagetränk ist.

Um einen Mokka zu bilden, mit ein oder zwei Schüssen Espresso oder Doppeltstärke Kaffee anfangen. Mit Kakaopulver oder Sirup in der Unterseite des Glases kombinieren. Gedämpfte Milch in das Glas langsam gießen und rühren, um zu kombinieren. Das Getränk kann mit Milchschaum oder gepeitschter Creme dann überstiegen werden, und verziert worden mit besprüht, Schokoladensirup, Kaffeesatz oder Kokosnussflocken.

Für ein dekadentes Mokkamilchshaken drei Schüsse Espresso oder Doppeltstärke Kaffee in eine Mischmaschine legen. Zwei Schaufeln Schokolade, Kaffee oder MokkaEiscreme addieren. Ungefähr Hälfte ein der Schale (118.3 ml) Milch innen gießen, und bis starkes und glattes mischen. Mit gepeitschter Creme und Getränk übersteigen, aber gewarnt sein: dieses Milchshake hat einen leistungsfähigen Koffein- und Zuckerdurchschlag.