Was ist Muntz Metall?

Muntz Metall ist eine Messinglegierung, die im 19. Jahrhundert erfunden. Eine Kombination des Kupfers und des Zinks, war es preiswerter als traditionelles Kupfer und anfing d, Gebrauch in vielen Industrien zu finden und vornehmlich versendete. Sein Leichtgewichtler und Haltbarkeit gebildet es ein von den populärsten Legierungen in der Geschichte.

Muntz Metall entwickelt als Alternative zum teuren, schweren Kupfer. Es enthalten von ungefähr 60 Prozent Kupfer und von ungefähr 40 Prozent Zink, mit einer kleinen Menge Eisen. Die Fertigware wirklich gilt als eine Form des Messings, aber sie beibehalten seinen Namen des Muntz Metalls en.

George Fredrick Muntz erfand den kupfernen Zinkmischling 1832 in Birmingham, England. Muntz verschob seine Betriebe auf Eisenarbeiten und anfing d, das Metall zu produzieren, nachdem es für eine Vielzahl der Verschiffenzwecke populär wurde. Zu dieser Zeit kostete es zwei drittel soviel wie Kupfer aber geprüft, gerade zu sein, wie stark und zuverlässig. Seine Firma produzierte mehrere tausend Tonnen Muntz Metall während seiner Spitze im 1840s. Seins patentieren abgelaufenes 1846, und die Legierung anfing, durch eine Vielzahl der Konkurrenten produziert zu werden.

Muntz Metallmessing produziert durch einen einzigartigen Prozess von die Metalle zusammen mischen zu den verschiedenen Zeiten. Das Kupfer geschmolzen zuerst in einem reverberatory Ofen, und das Zink hineingegossen an zweiter Stelle telle. Die heiße, zähflüssige Flüssigkeit abgelassen in die clay-lined in t Formen ladled Wannen. Die Legierung abkühlt dann in den EisenBlockformen n, bevor sie in seinen abschließenden Zustand, normalerweise ein dünnes Blatt oder ein Schraubbolzen gebildet. Nachdem das Metall in eine Lösung der schwachen Schwefelsäure eingetaucht und mit Wasser gewaschen, ist es zum Gebrauch bereit.

Muntz Metall kann für alles benutzt werden, dass Kupfer für benutzt, aber die Verschiffenindustrie diese Legierung mehr als irgendeine andere angenommen. In den 1800s gewann es zuerst Popularität als Alternative, um für Futterrümpfe auf Booten zu verkupfern. Es entdeckt, dass ein Muntz Metallblatt um die Stapel der Piers auch eingewickelt werden könnte, weil es so schnell nicht wie Kupfer korrodieren. Muntz Metalle noch sind gebräuchlicher heutiger Tag und sind in den Schraubbolzen allgemein am verwendetsten, weil sie billig und sehr stark sind.

Kreation George-Muntzs gewesen eine Heftklammer der verarbeitendeen Fertigungsindustrie für fast 200 Jahre wegen seiner Kosten und Haltbarkeit. Sie gefunden Erfolg in den verarbeitendeen Fertigungsindustrien des Verschiffens und des Schraubbolzens als Alternative, um zu verkupfern. Muntz Metall ist eine Legierung, die durch Erbauer um die Welt benutzt.

Erbe des Käses für eifrige Käseverbraucher in den zukünftigen Jahren konserviert.