Was ist Nahrungsmittelbestrahlung?

Nahrungsmittelbestrahlung ist- ein Prozess der Reinigung der Nahrungsmittel. Dieses Lebensmittelsicherheitverfahren verwendet Strahlung, um schädliche Sachen wie Viren, Insekte und Parasiten von den essbaren Produkten zu beseitigen. Der Prozess geleitet in viele Länder um die Kugel, obgleich Regelungen neigen zu unterscheiden.

Der Prozess der Nahrungsmittelbestrahlung verglichen manchmal mit anderen Lebensmittelsicherheitmassen wie Pasteurisierung und Druckkochen. Nahrungsmittelbestrahlung geleitet im Allgemeinen, indem man Gammastrahlen, Elektronenstrahlen oder Röntgenstrahlen verwendet. Wenn Nahrungsmittel solcher Strahlung ausgesetzt, kann unerwünschte Angelegenheit getötet werden.

Gesamt, unterscheidet die Menge der unerwünschten Angelegenheit, die durch Nahrungsmittelbestrahlung zerstört. Wenn die Menge der Strahlung, die verwendet, zu niedrig ist, nur ein Teil Viren, Bakterium und dergleichen getötet. In einigen Fällen kann ein unerwünschtes Element, wie Insekte, mit einer niedrigen Dosis der Strahlung beseitigt werden, während anders, wie ein Virus, nicht ist. Die Erhöhung der Dosierung der Strahlung kann die erfolgreiche Beseitigung aller unerwünschten Elemente jedoch ergeben.

Der Nutzen der Nahrungsmittelbestrahlung kann über dem Beseitigen der unerwünschten Substanzen hinaus verlängern. Resultierend aus diesem Prozess ist die Haltbarkeit der verschiedenen Nahrungsmittel häufig erheblich ausgedehnt. Das Reifen kann auch verzögert werden, das die Menge des Abfalls verringern und Verschiffen einfacher bilden kann.

Nahrungsmittelbestrahlung indossiert worden von den glaubwürdigen Wesen wie dem wissenschaftlichen Ausschuss für Nahrung (SCF) und vom Staat-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA). Es gibt jedoch viel Debatte über dem Thema. Die, die die Technik indossieren, zulassen häufig g, dass diese Nahrung, die bestrahlt worden, etwas unterschiedlich schmecken kann. Viele Kritiker merken, dass der Prozess viele mehr Negative mit.einbezieht. Z.B. behaupten sie, dass Nahrungsmittelbestrahlung die Verbraucher ergibt, die weniger nahrhafte Nahrung einlassen.

Kritiker behaupten bestrahlte Nahrung ist weniger nahrhaft, weil bestimmte Bestandteile während des Prozesses aufgegliedert. Diese mit.einschließen Vitamine und Enzyme en. Dies heißt, dass Leute eine grössere Quantität Nahrung verbrauchen müssen, um die erforderliche Nahrung zu erhalten. Es bedeutet auch, dass das Verdauungssystem schwerer arbeiten muss, um die Nahrungsmittel zu verarbeiten, die eingenommen.

Einige Kritiker sind insgesamt gegen Nahrungsmittelbestrahlung aus diesem Grund. Andere glauben, dass die Arten und die Mengen von Ernährungsverlusten über Nahrungsmittelaufkleber gemerkt werden sollten. Verfechter wie das Staat-Zentrum für Krankheitskontrolle (CDC) sagen jedoch, dass Nahrung während des Prozesses etwas gewärmt werden aber behaupten kann, dass der Nährwert nicht geändert.

Ein anderer Grund, dass Kritiker sagen, dass sie betroffen, ist, weil die Zeitdauereffekte, die Nahrung bestrahlten, auf menschlicher Gesundheit haben, sind unbekannt. Sie behaupten, dass er nicht gänzlich genug studiert worden, um eine feste Zusammenfassung zu zeichnen. Es gibt auch Ansprüche, die Bestrahlung die Kreation der Giftstoffe in der verarbeiteten Nahrung ergeben kann. Noch einmal behaupten Verfechter wie die CDC, dass umfangreiche Studien geleitet worden und der Prozess harmlos ist.