Was ist Nebbiolo?

Nebbiolo ist eine rote Traube, die in Norditalien benutzt, um einige der angespornten Weine der Region zu produzieren. Es ist ein gerbstoffartiger und säurehaltiger Wein, und als solch eine wirklich well-made Vielzahl kann zu einer Reife wert den Preis altern. Die Mehrheit einen Weinen produzierte mit Nebbiolo sind, es unverblümt zu setzen, ziemlich schlecht. Wenn es schlecht konstruiert, ist Nebbiolo ein vollständig uninteressanter Wein, mit den starken, plumpen Aromen, die die Palette ungefähr grüßen und wenig Raum für Entwicklung lassen. Aus diesem Grund ist es selten, Nebbiolo zu finden gewachsen überall anders als Norditalien, und keine Weinkellerei außerhalb dieser Region produziert schon einen Nebbiolo-zentrierten Wein jedes möglichen Renommees.

Innerhalb Norditaliens jedoch gibt es zwei Regionen, die für ihre Präsentation der Nebbiolo Traube besonders weithin bekannt sind. Barolo und Barbaresco gebildet Weine using Nebbiolo †„Barolo Gebrauch nur diese Traube, während Barbaresco eine kleine Menge einer anderen Traube bei Gelegenheit hinzufügt. Barolo gehagelt durch viele als der große Wein von Italien †„der Wein der Könige und des Königs der Weine. Wegen der schweren Gerbsäure, die in den Nebbiolo Trauben gefunden, sind Barolos fast immer extrem gerbstoffartige Weine. Die, die Wein lieben und bereit sind, ein Barolo Alter richtig zu lassen, finden, dass dieser Gebrauch Nebbiolo etwas unglaubliche und komplizierte Weine produziert.

Einige neuere Weinkellereien und einige hergestellte Weinkellereien mit einem modernen verbogenen, beginnen, Nebbiolo zu verwenden, um fruchtigere Weine zu bilden, die ein ausgedehnteres Anklang †„besonders in der neuen Welt haben, in der schwer gerbstoffartige Weine weniger angenommen. Um dieses zu vollenden, lassen die Weine während nur einer sehr kurzen Zeit gären, damit zu viele Gerbsäuren von den Nebbiolo Traubenhäuten nicht zu tränken. Sie auch eingesetzt häufig in neuere französische Eichenfässer he. Diese Neuart Nebbiolo Weine verglichen häufig mit hellerem Burgundies oder Pinot Noirs.

Die Weine, die von Nebbiolo gebildet, anfangen ihre Dunkelheit des Lebens sehr r, und während sie reifen, entwickeln sie stufenweise ein Feuerzeug, fast orange Farbe. Der Blumenstrauß von einem Nebbiolo neigt in Richtung zur Frucht, besonders in Richtung den Sommerbeeren und zu den jammy Konserven. Flavorwise, ein gutes Nebbiolo aufweist die tönernen, schalen Aromen, mit Blumenanmerkungen und Noten der Minze nd. Ein feiner Nebbiolo Wein von einer Region wie Barbaresco oder Barolo sollte für mindestens fünf bis 10 Jahre nach Freigabe gealtert werden.

Nebbiolo kann in einen Geist auch gebildet werden, der Grappa di Barolo genannt. Dieser Geist gebildet normalerweise von den Resten eines Nebbiolo Betätigens. Nach einigen Jahren des Alterns, wird es ein ziemlich beachtlicher Poliererspiritus.