Was ist Paneer?

Paneer ist eine Art weicher, bröckeliger Käseeingeborener nach Indien, obgleich es in einigen Teilen von The Middle East außerdem verwendet. Es ist einer der allgemeinsten Käse, die in der indischen Küche benutzt, und es hat ein einfaches, neues, vielseitig begabtes Aroma, das es in hohem Grade nützlich in einer Zusammenstellung von Rezepten bildet. Der Käse gebildet traditionsgemäß mit Kuhmilch, und er ist in vielen indischen Märkten leicht verfügbar. Es ist auch sehr einfach, paneer zu Hause zu bilden.

Der Käse betrachtet, ein Säure eingestellter Käse zu sein, also bedeutet es, dass der Käse mit der Unterstützung einer Säure wie Zitrone oder Limettensaft geronnen und eingestellt, eher als Renette und Bakterium, wie der Fall mit den meisten Käsen. Paneer betrachtet auch, ein Frischkäse zu sein, und es gealtert nie. Zusätzlich da paneer keine Renette hat, ist es sicher für Vegetarier zu essen. Da es mit Vollmilch gebildet, ist es auch im Protein sehr hoch und bildet es einen stichhaltigen Zusatz zu einer vegetarischen Diät.

Einer der berühmtesten Teller mit paneer ist palak paneer, ein Curry, der mit Spinat gebildet und gebratenes paneer. Der Käse ist curries innen häufig benutzt, da er Aromen sehr bereitwillig aufsaugt. Wenn er in Würfel geschnitten und frittiert, neigt der Käse, seine Form sehr gut zu halten. Er kann in einen Curry auch zerbröckelt werden und die bröckelige Natur des Käses nutzen natürlich. Der nicht-schmelzende Käse erscheint in den Nachtischen und als Füllung für angefüllte Nahrungsmittel und Brote außerdem.

Um paneer zu bilden, Hälfe Gallone (ungefähr zwei Liter) Vollmilch erhitzen bis sie fast kocht. Zunächst rühren Pressung im Saft der Hälfte Zitrone und die Milch mit einem hölzernen Löffel. Die Milch sollte beginnen zu gerinnen und eine klumpige weiße Schicht Klumpen von einer dünneren wässrigen Schicht Molke bilden. Mehr Zitronensaft addieren, wenn dieses nicht auftritt, und für einige Minuten rühren. Zunächst einen Colander mit sauberem Seihtuch zeichnen, und die Klumpen und die Molke in den Colander gießen. Die Molke ableitet und zurückläßt die Klumpen tet. Das Seihtuch verdrehen, um zusätzliche Molke heraus zusammenzudrücken, und es über die Wanne für halbe Stunde hängen.

Nachdem die halbe Stunde abgelaufen, das Seihtuch wieder verdrehen, um den Käse zu verbinden und mehr Molke weg abzulassen. Das paneer für eine andere halbe Stunde hängen, und es dann herunternehmen und es einige Stunden lang vor Gebrauch kühlen, um es zu verbinden. Den Käse innerhalb drei Tage in der indischen Nahrung oder als Wiedereinbau für Käse wie ricotta benutzen.