Was ist Pastis?

Pastis ist ein französischer Likör, der in der südlichen Region von Provence besonders populär ist. Während sie mit einigen verschiedenen Kräutern und Gewürzen gebildet werden können, teilen alle Rezepte für diesen Likör dominierende Aromen der Anis- und Süßholzwurzel. Das Getränk wurde in Frankreich besonders populär, das dem Verbieten des Wermuts folgt - einem anderen Anis-gewürzten Alkohol - im frühen - Jahrhundert des Th 20. Es wird im Allgemeinen mit Wasser vor Verbrauch verdünnt und wird häufig als Vormahlzeit Getränk genommen.

Die zwei Primäraromen, die in den pastis vorhanden sind, sind Anis- und Süßholzwurzel. Die meisten Rezepte enthalten auch zusätzliche Würzen wie Zimt, Pfeffer, Salbei und Kardamompflanze. Wenn traditionell, fordern Rezepte den Gebrauch der vollständiger Kräuter und Gewürze, Handelsproduzenten der Ersatz-Würzeauszüge des Likörs manchmal oder nachgemachte Würzen. Diese Würzen werden mit einem niedrigen Spiritus und einem Zucker kombiniert. Der Alkoholgehalt des resultierenden Produktes reicht normalerweise von 45 bis 50 Prozent Spiritus nach Volumen (ABV).

Es wird im Allgemeinen, dass die Popularität von pastis groß zum Verbieten des Alkoholwermuts in Frankreich im frühen passend ist - Jahrhundert des Th 20 gedacht. Wie pastis hat Wermut ein starkes Anisaroma. Er enthält ein Kraut, das Wermut jedoch genannt wird der halluzinatorische Eigenschaften haben kann, wenn er in den großen Mengen verbraucht wird. Zusätzlich hat er häufig einen erheblich höheren Alkoholgehalt als pastis. Als diese berauschenden Eigenschaften französische Gesetzgeber führten, Wermut zu verbieten, fingen pastis Hersteller an, ihre Brews als ähnliche aber sicherere Alternative zum geächteten Alkohol zu vermarkten.

Normalerweise wird pastis mit Wasser vor Verbrauch verdünnt. Kenner des Likörs empfehlen im Allgemeinen, sich ein Teil Spiritus mit fünf Teilen Wasser zu übersteigen. Etwas von dem Spiritus, der im Likör enthalten wird, ist unlöslich. Infolgedessen veranlaßt der Zusatz des Wassers ihn, im Aussehen von freiem und von Goldenem zu ändern zu undurchlässigem und zu hellgelbem.

Viele französischen pastis Enthusiasten - besonders die in der südöstlichen Region von Provence - nehmen den Likör als Vormahlzeit Getränk oder Aperitif. Das meiste Gefühl, dass es Bestes genossene Kälte ist und einige Leute entscheiden, Eis ihm hinzuzufügen. Andere vermeiden, das Eis zu addieren und halten, dass die authentischste Weise, den Likör zu verbrauchen, es mit kaltem Wasser einfach zu mischen ist. Während sie manchmal vorgemischt gedient wird, in den meisten Fällen wird sie in einem Glas zusammen mit einem Krug kaltem Wasser dargestellt. Der Trinker kann das Getränk dann vorbereiten, um seinen eigenen Geschmäcken zu entsprechen und so viel addieren oder während wenig Wasser, während er mag.

u wählen, also verlieren Sie don’t Teigwarenstücke, wenn Sie es ablassen. Teigwarensiebe können eine bessere Wahl als der Standardcolander sein, da Sie die kleinen Nudeln weg von der Oberseite des kochenden Wassers gleiten können, sobald sie auf der Oberfläche steigen.