Was ist Pastrami?

Pastrami ist ein populäres Feinkostgeschäftfleisch, das von einem in hohem Grade reifen Schnitt des geräucherten Fleisches - normalerweise Rindfleisch gebildet wird. Um Pastrami zu bilden, fängt eine normalerweise mit einer Platte des ungekochten Fleisches an. Dass das Fleisch gewöhnlich erstes in Essig eingelegt in einer starken, salzigen Salzlösunglösung ist, die verursacht, wenn es rotes Fleisch verwendet, was als Corned-Beef bekannt. In den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich wird das marinierte Fleisch normalerweise im Süßwasser nach dem salzenden Stadium gekocht, um etwas von dem Salz aus dem Fleisch heraus anzuheben.

Nachdem das Fleisch eingesalzen und gekocht ist, wird die Pastrami dann mit einer Vielzahl der Kräuter und der Gewürze, wie schwarze Pfefferkörner, reifes Salz, Knoblauch, Basilikum und Jamaikapfeffer gewürzt und mit einer Kruste bedeckt. Schließlich wird der Schnitt des Fleisches geraucht, um das Aroma und das Hilfsmittel in der Bewahrung hineinzugießen.

Es gibt viele Veränderungen der Pastrami. Etwas Pastrami wird nicht in einer Salzlösunglösung mariniert, aber trocken-kuriert anstatt in einer Salzpaste für einige Wochen.

Obgleich Rindfleisch das populärste Pastramifleisch bleibt, lockert Truthahn, den Pastrami auch vorhanden ist und gibt Pastrami, eine weniger teure, nahrhaftere Version des populären konservierten Fleisches auf. Es gibt vieles Fleisch, die benutzt werden kann, um Pastrami, einschließlich Ente, Wildbret, Thunfisch, Ziege und Lachse zu bilden. Es gibt sogar eine vegetarische Version, seitan Pastrami, die mit Weizenmehl und einer Vielzahl des Gemüses gebildet wird. Alle Formen der Pastrami werden allgemein als kalter Schnitt auf einem Sandwich gedient, aber sie können erhitzt und gedient mit einem seitlichen Teller wie Cole slaw oder Kartoffelsalat auch sein.

Pastrami wurde ursprünglich als Technik für den Erhalt der großen Mengen Fleisches, um sie vom Verderben in einer Zeit vor zeitgenössischen Abkühlungmethoden zu halten hergestellt. Diese Tatsache wird im Wort „Pastrami,“ angezeigt, das vom rumänischen Wort pastra abgeleitet wird, das „bedeutet zu konservieren.“ Obgleich die alte Bewahrungmethode jetzt nicht notwendig ist, zieht einzigartiges Aroma der Pastrami noch viele Ventilatoren weltweit an.