Was ist Pease Brei?

Pease Brei heiß, pease Breikälte
Pease Brei in einem Topf, neun Tage alt.
Einige mögen es heiß, einige wie es kalt.
Einige mögen es im Topf, neun Tage alt.

Die meisten Leute sind mit dem historischen Baumschulenreim und den it’s wahrscheinlich, die viele sich gewundert haben, “Just vertraut, was genau pease Brei ist? † in der Tat, wer möchte das Material nach neun Tagen im Topf?

Pease Brei, ziemlich einfach, war eine Form des Tellers, den wir heute aufgeteilte Erbsensuppe benennen. In Großbritannien und anderwohin, wurden getrocknetes pease oder Erbsen, zusammen mit verschiedenen Gewürzen hinzugefügt, um zu wässern und gehangen, um in einem Kessel über einem Feuer zu sieden. Gemüse wurde hinzugefügt, wie vorhanden, und manchmal wurde der pease Brei mit Speck- oder Salzschweinefleisch gewürzt. Am Ende des Tages kühlte der pease Brei ab und verdickte und blieb im Topf zu erstarren. Gegessenes kaltes und dick das nächster Morgen, das Wasser und das zusätzliche Gemüse konnten addiert werden, um den Brei für das zu verdünnen und zu verlängern day’s Mahlzeiten, und so weiter für am nächsten Tag und das folgende. It’s denkbar, dass der pease Brei im Topf in der Tat einige Tage alt sein würde, bis er weg beendet wurde oder schließlich an aufgegeben und eingezogen den Schweinen.

Heute ist die Spalteerbsensuppe, die den Körper und die Seele an einem kühlen winter’s Tag wärmt, nicht dass viel, das zu seinem alten englischen Vetter unterschiedlich ist, obwohl frischer. Gewürzt mit Schinken hocks, Zwiebel und Karotte und Sellerie, werden aufgeteilte Erbsen mit Gewürzen Wasser oder auf Lager gekocht, bis sie erweichen, dann wird die Suppe püreesiert. Die moderne Wiedergabe des pease Breis in Form von Spalteerbsensuppe ist auch viel weniger zähflüssig als die Version der sechzehnten und siebzehnten Jahrhunderte. Möglicherweise hat sie mehr mit der heißen Erbsensuppe gemeinsam, die von den unternehmungslustigen von Athen Straßenhändlern im Zeitraum von 500 bis 400 BCE verkauft wird.

Wechselnde Formen des pease Breis, dick als Suppe, können in den modernen Küchen noch weltweit gefunden werden. Pease Pudding in China ist eine warme versüßte Nachtischaufmachung, gebratenes Erbsenpüree. Regionale US-Veränderungen des pease Puddingaromas kochten gestampfte Erbsen mit Butter; Gewürze wie Ingwer, Muskatnuts, Nelken oder Pfeffer; Zwiebeln; Sellerie; und Speck oder Schinken. Diese Puddings werden dann bis Unternehmen gebacken.

Aufgeteilte Erbsensuppe wird jetzt aus den gleichen Gründen geschätzt, pease, das Brei genug populär war, immortalization im Vers zu verdienen: getrocknete Erbsen sind nahrhaft, billig, einfach zu speichern, und sie kochen sich ziemlich genau. Aller, den Sie benötigen, ist ein weniges Trinkwasser, besprühen des Salzes, ein großer genug Kessel, eine Wärmequelle und ein rührender Löffel.

Mehle in vielen Rezepten ersetzen.