Was ist Pesce Al Cartoccio?

Pesce Al cartoccio ist der Prozess des Kochens der Fische, indem es zuerst ihn im Pergamentpapier, häufig mit Gewürzen und anderen Bestandteilen einwickelt, um das Aroma zu addieren und dann es backt. Häufig benutzt mit einem gesamten Fisch von ungefähr einem lbs (ungefähr 450 Gramm), kann es auf kleineren Stücken Fischen, wie Tilapialeisten, mit ähnlichen Ergebnissen auch verwendet werden. Obwohl der Name selbst anzeigt, dass Papier, wie Pergament, benutzt werden sollte, ist ein Beutel der Aluminiumfolie häufig gerade, wie wirkungsvoll. Pesce Al cartoccio kann beide sogar verwenden, eine Tasche Pergament herstellen, und das in der Folie dann einwickeln, um Lecks zu verhindern oder die Fische besser einzuhüllen.

€œfish in einem bag† auf italienisch im Allgemeinen, bedeutend, wird pesce Al cartoccio traditionsgemäß using einen gesamten Fisch von verhältnismäßig kleinem vorbereitet. Die Fische sollten gänzlich gesäubert werden und nach innen und heraus gewaschen werden. Es kann für die Art der gewählten worden Fische auch entknocht werden oder anders falls erforderlich vorbereitet werden. Alle mögliche Fische von ungefähr ein oder zwei Pfund (zwischen 450 und 900 Gramm) sollten genügend an Größe sein. Obwohl einige verschiedene Zusätze benutzt werden können, gibt es einige allgemeine aromatische Substanzen und Bestandteile, die wenn man pesce Al cartoccio, wie Zwiebeln, Wein, Zitronensaft und Rosmarin benutzt werden, bildet.

Diese Bestandteile werden in ein Stück Pergamentpapier gelegt, das longenough ist, die gesamten Fische zu halten und gefaltet dann etwas, um einen Umschlag herzustellen. Der Fisch wird dann in den Umschlag außerdem gesetzt, um das nominelle pesce Al cartoccio zu verursachen. Obwohl weißer Wein gewöhnlich mit den Fischen benutzt wird, konnten ein Rotwein oder andere Art würzige Flüssigkeit mit verschiedenen Resultaten benutzt werden; die ausgesuchten Bestandteile sollten mit dem Aroma der Fische selbst gut zusammenpassen. Das Pergament wird dann in einen Beutel gefaltet, der die Fische und die anderen Bestandteile enthalten kann. Der Beutel wird in einen heißen Ofen versiegelt und gesetzt nach einem Backenblatt, dann gelegt, um für ungefähr 20 Minuten zu backen.

Sobald komplett, wird das pesce Al cartoccio vom Ofen entfernt, und der Umschlag ist sorgfältig geöffnet, um den heißen Dampf entgehen zu lassen. Wenn das Pergamentstück nicht ziemlich genug vollständig zum Umschlag die Fische groß ist oder Pergament nicht vorhanden ist, dann kann Folie benutzt werden, um einen Beutel herzustellen und sollte versiegelt werden, um im Dampf während des Backens einzuschließen. Zwar traditionsgemäß vorbereitet mit einem vollständigen Fisch, können kleinere Leisten als pesce Al cartoccio häufig vorbereitet werden, indem man eine Tasche Pergament mit aromatischen Substanzen, Gewürzen und etwas Flüssigkeit herstellt, die versiegelt und gebacken wird. Der Beutel kann nach einer Platte mit den Fischen sogar geöffnet werden und noch gesetzt werden nach innen, um eine sichtlich ansprechende Methode der Umhüllung zu verursachen.