Was ist Petersilie-Wurzel?

Petersilie selbst ist ein sehr allgemeines Kraut, dessen Blätter als Gewürz häufig benutzt sind. Petersilie stammte aus dem Iran, manchmal bekannt als Gleichheiten, eine Verkürzung von Persien, die ihm seinen Namen gab. Petersiliewurzel ist eine Vielzahl der Petersilie spezifisch gewachsen für die Wurzel, eher als die Blätter. Petersiliewurzel bekannt durch einige Namen, einschließlich Hamburg-Petersilie, holländische Petersilie, Felsen selinen, Felsenpetersilie, padrushka, Rübe-verwurzelte Petersilie, heimischer und Pastinak-verwurzelte Petersilie.

Petersiliewurzel ist in Mitteleuropa als Wurzelgemüse sehr populär und kann Knollensellerie, Pastinake, Rüben oder Karotten in den Tellern ersetzen. In den Vereinigten Staaten ist es ziemlich selten, aber immer mehr beginnen Spezialgebietsmärkte, es zu tragen. Während es in die Vereinigten Staaten erweitert, fangen einige Samenspeicher sogar an, eine Strecke der verschiedenen Kulturvarietäten auf Lager.

In Europa in dem Petersiliewurzel für Hunderte Jahre als Heftklammer der Küche benutzt worden ist, gibt es viele verschiedenen Kulturvarietäten. Einiges vom allgemeinsten sind Halblange Perfekta, Halflange Omega, Bartowich lang, Hanacka, Halblange Fakir, Dobra, Atika, Lange, Jadran, Orbis, Hamburg und Olomoucka dlouha. Die zwei, die in den Vereinigten Staaten am allgemeinsten sind, sind Bartowich lang und Fakir.

Petersiliewurzel mag vom frühen Frühling an in Sommer zu jeder Zeit gepflanzt werden, und wie das meiste Wurzelgemüse nimmt wann, um zu reifen. Petersiliewurzel ist normalerweise eine Spitze in drei Monaten bereit, nachdem sie gepflanzt worden ist, besonders wenn sie im losen Boden mit einem pH zwischen 6.3 und 6.6 gepflanzt wird.

Im Aussehen ist Petersiliewurzel dem Pastinak am ähnlichsten. Sie ist lang und zugespitzt, aber ist Latten- und Weiß als Pastinake, die ein yellower haben, das zu ihnen geworfen wird. Petersiliewurzel ist tatsächlich eine Art Petersilie und also wird Petersilieblätter über der Wurzel keimen, die in der gleichen Art und Weise wie lockige Blattpetersilie benutzt werden kann, obgleich das Aroma nicht durchaus das selbe ist.

Das Aroma der Petersiliewurzel selbst ist zu Pastinaken, trotz des ähnlichen Aussehens und des übereinstimmend ähnlichen Namens ziemlich unterschiedlich. Petersiliewurzel ist, mit Tips von Karottesüsse zu ihr sehr nussartig. Leute kochen Petersiliewurzel in jeder möglicher Zahl von Weisen, wie mit dem meisten Wurzelgemüse. Sie bilden ausgezeichnetes auf lagergemüse, aber können gebraten auch sein, gebacken, saut&eaccent; Ed oder sogar geschnittene und gediente Kälte.

Viele Leute mögen Petersiliewurzel mit Petersilie kombinieren selbst und holen Petersilie aus seiner allgemeinen Rolle in der amerikanischen Küche heraus als schmücken, zur mehr Mittestadium Rolle, die es in Europa hat. Petersiliesuppen sind, mit einem Püree der Wurzel und der Blätter besonders populär, die eine nette sahnige Suppe, mit einem starken Körper und dem leichten bilden, dennoch dem bereit-identifizierbar, Aroma der Petersilie.