Was ist Pfirsich-Schuster?

Ein Pfirsichschuster ist ein amerikanischer Tiefteller Nachtisch mit einer starken Kruste und einer Pfirsichfüllung. Die meisten Pfirsichschusterrezepte fordern eine Biskuitkruste und eine Krume oder eine Tropfenbiskuit Spitze.

Pfirsichschuster wurde von den frühen amerikanischen Siedleren erfunden. Als die Immigranten in Amerika ankamen, hatten sie ihre Lieblingsrezepte mit ihnen, wie Fruchttorten und englischen gedämpften Puddings geholt. Frühe Versuche, die populären Nachtische der ursprünglichen kochenden Ausrüstung anzupassen, die im neuen Land und die lokalen Früchte zu gebrauchen vorhanden ist, führten zu die Kreation des Schusters.

Da sie didn’t Ziegelsteinöfen haben, backten die Colonialköche die Fruchtschuster in den Töpfen über einem geöffneten Feuer. Sie zuerst bildeten eine Füllung von der Frucht und setzten sie in den Topf. Dann fügten sie eine Haut des Teigs über der Füllung hinzu und bedeckten den Topf mit einer Kappe. Während die Schuster kochten, dämpfte die Füllung und stellte seinen eigenen Saft und Soße her, während das Gebäck oben luftstieß und trocknete.

Die neuen Schusterrezepte erforderten nur einen Bruch des Mehls, das für ein Laib des Brotes erfordert wurde und erlaubten den Köchen, die Früchte zu benutzen, die leicht verfügbar waren. Die verschiedenen Schuster konnten viele Leute einziehen, und die Teller ernährten und stützten. Die frühen Kolonisten liebten diese saftigen, Fruchtteller so sehr, dass sie ursprünglich als das Hauptgericht für das Abendessen und zum Frühstück gedient wurden. Es war, nicht bis das des späten 19. jahrhunderts Jahrhundert als grössere Vielzahl der Nahrungsmittel und der Bestandteile vorhanden wurde, dass Schuster hauptsächlich ein Nachtischteller wurden.

Der „größte Pfirsich-Schuster der Welt“ kann am jährlichen Georgia-Pfirsich-Festival gesehen werden und geschmeckt werden. Dieser sehr große Teller ist 11 durch fünf Fuß (ungefähr drei durch zwei Meter) und acht Zoll (ungefähr 20 Zentimeter) tief. Das Rezept erfordert 75 Gallonen (285 Liter) lokale Pfirsiche, 90 Pfund reale Butter, 32 Gallonen (ungefähr 122 Liter) Vollmilch, 150 Pfund Weizenmehl und 150 Pfund Zucker.

Dieser riesige Pfirsichschuster ist so enorm, dass es in einem kundenspezifischen Ziegelsteinofen gebacken werden muss und die sauberen Bodenplatten der Schulbusse für Backenwannen benutzt werden. Das Backverfahren nimmt fünf Stunden, um abzuschließen und beginnt mit der Unterteilung der Bestandteile in fünf Arbeitsplätze, die von acht Leuten bemannt werden. Alle Bestandteile werden in den großen, sauberen Abfalleimern gemischt und gerührt mit Bootspaddeln. Festival-Geher holen ihre eigenen Behälter und können zum Mitnehmen so viel Pfirsichschuster, wie sie behandeln können.

in den Zündunggewehren, in der Feuerwaffesicherheit und im Beschäftigen Situationen ausgebildet zu werden, in denen er seine Gewehr zeichnen müssen kann. Er kann Anweisung und Praxis in der Defensive auch empfangen, die gefährliche Ansteuerbedingungen fährt und beschäftigt.