Was ist Purslane?

Purslane bezieht sich auf einige saftige Anlagen, die häufig als Unkräuter angesehen werden, es sei denn absichtlich gepflanzt. Der Anblick dieser roten aufgehaltenen schleppenden Jahrbücher, die ungefähr fünf bis sechs Zoll (12.7-15.24cm) erreichen können, mit ungefähr zwei-Inch (5.08 cm) Blättern des langen Grüns, kann Ursache für Feier unter einigen Chefs und Störung unter Gärtnern sein, denen didn’t sie absichtlich pflanzen. Obwohl es einige Gruppen Anlagen in dieser Familie gibt, sollten Sie beschließen, Portulaca oleracea Vielzahl oder bebauten Purslane, für die besten Probierenwahlen zu wachsen die Sativa.

Einige Untersuchungen über Purslane für Verbrauch haben aufgedeckt, dass diese Anlage ein ausgezeichnetes für die Diät ist. Die Blätter sind in den Fettsäuren Omega-3, vielleicht die höchste Gemüsequelle von Omega-3 hoch, und das höher im Beta-Carotin, als Spinat ist. Stämme haben großen Vitamin Cinhalt auch. Weiter hat eine Schale (100 Gramm) nur 15 Kalorien, also erhalten Sie eine in hohem Grade Ernährungsnahrung für wenige Kalorien.

Chefs ringen auch Purslane ist eine unglaublich köstliche Nahrung. It’s bekannt als ein saftiges Kraut, das großes Knirschen und einen geringfügigen peppery Geschmack hat. Es kann in den Salaten verwendet werden, in Omelette gefaltet werden oder als crunchy Grün auf Sandwichen verwendet werden. Viele ringen, dass Gurkesalate mit Joghurtspitzen sogar besser sind, wenn diese crunchy Anlage addiert wird. Zweifellos wird es can’t abgeleugnet, dass der Ernährungsinhalt solch eines Salats viel höher ist.

Dieses Kraut ist in Mexiko sehr populär, in dem es genannt werden kann verdolagas. Es konnte Tortillas oder sogar Salsa hinzugefügt werden, um Extrageschmack zu verursachen. Mittlere Ostländer benutzen Samen der Anlage für Brot. Don’t ist dass überrascht, wenn diese Anlage oben an Ihrer feinschmeckerischen Lieblingsgaststätte in Europa oder in Nordamerika zeigt - Purslane steht schnell einem Liebling unter Spitzenchefs.

Es gibt einige Vielzahl von Purslane, die für Blicke mehr als Geschmack kultiviert werden. Diese werden häufig Grandiflora Portulaca genannt und große auffällige Blumen haben. Obwohl diese Vielzahl noch essbar ist, betrachteten it’s häufig mild.

Stattdessen Purslane, der jedes Wachsen wild ist, oder nach dem Versuch suchen, der das bebaute Kraut anbaut. You’ll Notwendigkeit eine sehr sonnige Position mit trockenem gut-abgelassenem Boden. Experten auf dem Kraut schlagen auch vor, Ihre Anlagen vor Sonne-oben oder nach Sonnenuntergang zu ernten, da sie am feuchtesten sind. Während der Tageslichtstunden besonders an den heißen Tagen, verliert das Kraut etwas von seiner Saftigkeit, während es in der Sonne backt.

Den Ernährungsnutzen des Krauts gegeben, können Sie in der Lage sein, es entweder in den feinschmeckerischen oder natürlichen Nahrungsmittelspeichern zu finden. Häufig, fanden it’s im späten Frühling durch Sommer. Dennoch, da die Anlage so leicht fortpflanzt, erwägen, Ihre Selbst für den frischsten Purslane zu wachsen, den Sie erhalten können. Außerdem wenn Sie Sie dieses, als Unkraut auf Ihrem Rasen oder in Ihrem Garten zu haben, voranzugehen finden und ihn zu zupfen, aber ihn, zu essen versuchen, anstatt, ihn auf dem Mischunghaufen zu werfen. Sie können an seinem neuen und köstlichen Geschmack überrascht werden.