Was ist Reis-Sirup?

Reissirup ist ein natürlicher Stoff, der von gekochtem Reis gebildet wird, der besonders gegoren wird, um die Stärken im Reis zu Zucker zu machen. Zusammen mit anderen Alternativen zum Zucker, kann Reissirup in den natürlichen Nahrungsmittelspeichern und in einigen großen Märkten normalerweise gefunden werden. Der starke, süsse Sirup kann wie Honig, Melasse und andere flüssige Stoffe benutzt werden, und mit irgendeiner Planung kann er granulierten Zucker auch ersetzen. Da Reissirup einen Aufzug im Blutzucker verursacht, ist es nicht für Diabetiker verwendbar; Diabetiker und Leute mit diätetischen Ausgaben sollten mit ihren Doktoren über Alternativen mit Zucker sprechen, der für sie gesund ist.

Die Unterseite des Reissirups ist gekochter Reis. Gewöhnlich wird vollständiger brauner Reis benutzt, da Reissirup eine Biokost sein soll. Der Reis wird mit Enzymen geimpft, die die Stärken umwandeln, und die Mischung wird gären lassen. Nachdem ein Satzgärungzeitraum, eine Flüssigkeit von der Oberseite geglitten ist und unten in eine dichte Mischung des dunklen Brauns gekocht, die als Reissirup verpackt und verkauft wird.

Einzelpersonen mit Glutenintoleranz sollten Reissirupaufkleber sorgfältig lesen. Viele Produzenten züchten die Enzyme, die benötigt werden, um Reissirup auf Körnern zu bilden, die Gluten enthalten. Es sei denn der Aufkleber offenbar spezifiziert, dass das Produkt das freie Gluten ist, sollte es angenommen werden, dass die Nahrung Gluten enthält. Obgleich es in den Spurenmengen anwesend nur sein kann, kann es genug sein, zum eines empfindlichen Magens umzukippen.

Wenn man Reissirup verwendet, um anderen Flüssigkeitzucker zu ersetzen, kann es als Schale für Schalenwiedereinbau verwendet werden. Der Stoff neigt, als viel anderer Zucker weniger süß zu sein, und er hat ein schwach nussartiges Aroma, das nicht immer für alle Nahrungsmittel angebracht ist. Köche sollten ihn schmecken, vor ihn weitgehend verwenden, vor der Festlegung und sie können mit kleinen Reihen experimentieren wünschen. Da Reissirup weniger süß ist, ist der Endenteller offensichtlich außerdem weniger süß.

Wenn Reissirup benutzt wird, um granulierten Zucker und andere trockene Stoffe zu ersetzen, sollte er sorgfältig getan werden. Da Reissirup eine Flüssigkeit ist, kann er eine flüssige Ungleichheit im Rezept verursachen, das für gebackene Waren verhängnisvoll sein kann. Im Allgemeinen sollten herum eine und ein viertel Schalen Reissirup für jede Schale Zucker benutzt werden, und eine Viertelschale etwas anderer Flüssigkeit im Rezept sollte entfernt werden, um die zusätzliche Feuchtigkeit in der Nahrung zu entschädigen. Der Ersatz des Zuckers mit Reissirup kann etwas Experimentieren nehmen, um zu vervollkommnen, also sind kleine Reihen und Geduld der Schlüssel.

ooter.php'; ?>