Was ist Reis-Wein?

Reiswein ist ein ein wenig trügerischer Name, da, anstatt, Frucht zu benutzen, die der normalerweise Bestandteil für Weine ist, ein Korn (Reis) gegoren wird, um den Wein zu produzieren. Einige sagen, dass Reisweinprozesse wirklich Reisbierprozesse ist, dennoch das Endergebnis im Allgemeinen im Geschmack den Weinen ähnlich ist, die von den Trauben eher als die meisten Biere gebildet werden. Noch ist der Geschmack nicht wirklich wie gegorener Traubenwein oder -bier, und der Alkoholgehalt, der von ungefähr 18-25% schwanken kann, ist stärker als der Wein, der aus Trauben produziert wird.

Leute können Reiswein mit japanischem Grund sofort verbinden, der ein sehr populäres Getränk ist und in der Popularität in den US wegen des Genusses der Sushi gewonnen hat. Eine andere vertraute Sache zu den westlichen Gaumen ist Reisessig, der normalerweise vom Reiswein gebildet wird. Es würde ein Fehler sein, zum anzunehmen, dass Grund der einzige Reiswein ist. Stattdessen kommt das alkoholische Getränk in eine beträchtliche Vielzahl der Formen und wird in einigen asiatischen Ländern gebildet.

Wegen der verschiedenen Versionen des Reisweins, erwarten Sie can’t diese Weine, um von Land zu Land zu bleiben der selbe. Z.B. in China, in Korea und in Vietnam, werden einige Versionen dieses Spiritus produziert, die eine milchige Übereinstimmung anstatt eine, freie Flüssigkeit zu sein haben. Andere Länder produzieren freie Formen, und können zu hellgelbem in der Farbe frei sein. Eine Variante ist ANG Jiu, hergestellt in China, das in der Farbe rot ist.

Reisweine können als Teil einer Mahlzeit genommen werden oder konnten als Nachtisch gedient werden. Etwas Kulturen dienen bestimmte erhitzte Arten. Dieses ist häufig in den US zutreffend, wenn Grund gedient wird. Jedoch in Japan, ist Heizgrund weniger allgemein. Tatsächlich nehmen Geliebte des Grundes ihn ziemlich so ernst, wie andere Leute das Probieren der Traubenweine nehmen, und es gibt Hochs und Tiefsendengründe und Grundprobieren.

Reiswein wird normalerweise für einen milden Geschmack gemerkt, der teils süß sein kann, obwohl nicht alle Varianten sind. Der Prozess der Herstellung dieser Weine ist schwierig zu erklären, da es große Veränderung geben kann. Etwas Weine, wie der Koreaner Gamju, werden zu Hause gebildet, wenn Reis, Wasser und Hefekuchen zusammen gekocht werden, um ein milde gegorenes Getränk zu ergeben. Dieses kann eine Stunde oder zwei gedient werden, nachdem es vorbereitet ist. Andere Weine laufen einen traditionelleren Prozess der Gärung der Körner, des Abfüllens und möglicherweise etwas Lagerung vor von den Einzelhändlern verkauft werden durch.