Was ist Rosen-Wasser?

Eine Rose durch jeden möglichen Namen riecht als Bonbon, entsprechend Shakespeare und also tut rosafarbenes Wasser, sei es angerufenen gulub jal oder goolub. Rosen-Wasser ist die übrig gebliebene Flüssigkeit oder das Hydrosol, die bleiben, wenn rosafarbene Blumenblätter und Wasser zusammen mit dem Ziel die Herstellung des rosafarbenen Öls destilliert wird. Verbrauch geht mindestens hinsichtlich der frühen Römer zurück, aber Produktion mit Wasserdampfdestillation war vermutlich erste verwendet vom arabischen Doktor Avicenna im 10. Jahrhundert.

Klassisch wird rosafarbenes Wasser using Damaskusrosen gebildet, viel-petaled und wohlriechend. Diese waren erste gewachsen im Iran und in Bulgarien, aber werden jetzt häufig in Spanien, in Italien und in Frankreich gefunden. Jedoch bleiben die Länder im Nahen Osten einige der größten Produzenten des rosafarbenen Wassers wegen der Verwendbarkeit der Damaste. Wenn man ein selbst gemachtes Rezept versucht, umfassen Empfehlungen für andere Arten Rosen die meisten purpurroten schattierten Vielzahl, wie Engels-Gesicht und Sterlingsilber, da sie neigen, das wohlriechendste zu sein.

Der Gebrauch des rosafarbenen Wassers ist so mannigfaltig und zahlreich, wie die Blumenblätter eines Damastes stiegen. Die meisten westlichen Länder sind mit rosafarbenem Wasser vertraut, oder rosafarbenes Öl als Zusatz zu den Düften und im Körper und in der Gesichtsbehandlung sahnt. Vor kurzem ist es als Hauttoner eingeführt worden, und viele Leute genießen auch seinen Gebrauch in mannigfaltigen Anwendungen von aromatherapy. In altem Rom waren die Leute genossen Baden im rosafarbenen Wasser und er und sind noch, betrachtet, um die antibakteriellen und antiseptischen Eigenschaften zu haben. Aus diesem Grund wurde rosewater häufig benutzt, um irgendjemandes Hände zu waschen.

Weniger ist Vertrautes zu den meisten Bewohnern des Westens Gebrauch des rosafarbenen Wassers als Bestandteil in der Nahrung. In The Middle East und in Asien kann Fleisch mit ihm gekocht werden und hineingegossen werden. Es gibt die notierten Rezepte, die hinsichtlich des 8. Jahrhunderts zurückgehen.

Rosen-Wasser stellt auch das Primäraroma für viele süssen Festlichkeiten zur Verfügung. Ein Teelöffel kann Mangofruchtlassi oder -marzipan hinzugefügt werden. Türkische Freude, eine Lieblingssüßigkeit in vielen arabischen Ländern, leitet seinen einzigartigen Geschmack von dieser Würze ab. Zum ungeschulten Gaumen wird der Zusatz des rosafarbenen Wassers häufig als seifiges Probieren „,“ beschrieben, aber der ist häufig, weil viele den Duft der Rosen mit Haut sahnt verbinden. Einmal verwendet zu diesem Geschmack, können Feinschmecker oder Gourmands in den zahlreichen nahöstlichen und asiatischen Tellern sich erfreuen, welche die traditionelle Küche erwähnen mindestens, die die alten Jahrtausende ist.

Rosen-Wasser würzt nicht nur viele Nahrungsmittel von The Middle East, aber hält auch heiligen Wert in den religiösen Feiern der moslemischen und hinduistischen Religionen. In bestimmten islamischen Ritualen reinigt es den Körper, bevor Gebet den Geist reinigt. Im Hinduismus badet die wohlriechende Flüssigkeit das Shiva lingam oder Phallus, während des Mahshirvrati Festivals, ein jährlicher Tag der Hingabe zu Shiva, auch traditionsgemäß gefeiert, wie der Tag Shiva die Göttin Parvati heiratete.

Rosen-Wasser kann entweder mit sehr einfachen Methoden oder komplizierteren Destillationmethoden zweifellos zu Hause gebildet werden. Die einfachste Methode ist, rosafarbene Blumenblätter und Wasser in einem Sonneteeglas zu kombinieren und das Glas in der Sonne für einige Tage einzustellen. Im Verstand halten, dass Sorgfalt angewendet werden sollte, wenn man diese Hauptrezepte zusammenbraut. Sie sind nicht langlebig und sind abhängig von wachsendem Bakterium, die ziemlich gefährlich sein kann, wenn sie in der Nahrung verwendet werden.

Handelsvorbereitungen kommen in viele Formen und können gegen bakterielle Anordnung schützen. Zusätzlich kann der Kunde organische Vorbereitungen wählen und Schädlingsbekämpfungsmittel von den Rosen in ihrer Nahrung oder auf ihren Körpern so beseitigen. Jedoch benutztes, rosafarbenes Wasser wird zweifellos fast allgemeinhin, mit seinem süsses und tiefes Aroma und herrlichen und ungewöhnlichen Geschmack genossen.