Was ist Rumspringa?

Rumspringa ist der Ausdruck für Zeitraum der amischen Jugendlichen des Experimentierens und der Freiheit von den frommen Richtlinien, wenn sie in der Lage sind, auf ihren Selbst zu leben, Autos, Getränk und Experiment mit anderen Aspekten der amerikanischen Hauptströmungskultur zu fahren, ohne um Konsequenzen sich zu sorgen von ihren Ältesten. Das Ausdruck rumspringa ist eine wörtliche Übersetzung des Pennsylvania-deutschen Ausdrucks, „strandend.“

Traditionsgemäß wird die amische Familie fest gesprungen und fromme Richtlinien, wie den Gebrauch der Elektrizität, der Handys und der Autos ständig verzichten und Tragen der bescheidenen Kleidung befolgt. Frauenabnutzung kleidet lang und Mützen, während Mannabnutzungsklagen und Bärte an. Sie sind fromm fromm und gehen zur Kirche häufig. Während des Zeitraums von rumspringa jedoch werden junge Leute von allem traditionellen Verhalten und von Richtlinien der amischen Gemeinschaft entschuldigt.

Rumspringa ist eine Mündigwerdenerfahrung, die im Allgemeinen um das Alter von sechzehn anfängt. Obwohl viele amischen Jugendlichen fortfahren, in ihrem Stammhaus während dieser Zeit zu leben, können andere heraus sich bewegen. Während des rumspringa erfahren Jugendliche häufig die „englische“ Lebensart, das ist, wie sie auf amerikanische Hauptströmungskultur sich beziehen. Sie können zu den Stäben oder zu den Nachtkluben gehen, Autos fahren und nicht-Amische Leute datieren. Am Ende des rumspringa Zeitraums, der traditionsgemäß ungefähr zwei Jahre dauert, werden Jugendliche erwartet, zur amischen Gemeinschaft, damit sie getauft werden können, nachdem zum Punkt zurückzukommen, die sie erwartet werden, allen Gesetzen der amischen Gesellschaft zu folgen.

Wenn ein amischer Jugendlicher getauft und dann die Gemeinschaft lässt wird, wird er gemieden. Seine Familie und Gemeinschaft lehnen ab, mit ihm zu sprechen oder mit ihm überhaupt wieder zu verbinden. Obwohl einige amische Jugendliche sich entscheiden, „englische“ Partner zu heiraten und in amerikanische Gesellschaft anzupassen oder sich entscheiden, unabhängig zu leben, kommen die überwiegende Mehrheit der amischen Jugendlicher zu ihren Gemeinschaften zurück. Einige Jugendliche können den rumspringa Zeitraum jahrelang verlängern, bevor sie Haus zurückbringen.

2002 wurde ein Dokumentarfilm, der Devils Playground genannt wurde, über die amischen Jugendlichen gebildet, die rumspringa erfahren. Der Dokumentarfilm folgte einer Gruppe Jugendlichen durch den rumspringa Zeitraum, mit Interviews über ihre kontroversen Gefühle über das Zurückbringen zur amischen Gemeinschaft. Vor kurzem, rief eine Wirklichkeit Fernsehserie „Amish in der Stadt“ gesetzte amische Jugendliche auf rumspringa in einem Haus mit amerikanischen Jugendlichen an.

edoch you’re höchstwahrscheinlich, zum des Rumdurchschlages anzutreffen, wie in den Karibischen Meeren, obwohl Sie kalte Versionen an jedem lokalen Stab für eine Spitze des Inselaromas zweifellos bestellen können, ohne den Spielraum gedient.