Was ist Sachertorte?

Das sachertorte ist eins von den bekanntesten der Wiener Nachtische, und weit weltweit betrachtet als große Zartheit. Chef und Gebäck sachverständiger Franz Sacher entwickelten das ursprüngliche Rezept 1832, das nie mit der Öffentlichkeit geteilt worden ist. Er erfand diesen extrem dichten Schokoladenkuchen für den Diplomaten, den Politiker und den Staatsmann, Prinz Klemens Wenzel von Metternich.

Historiker zählen nach, dass die cake’s Entwicklung das Resultat des glücklichen Unfalles war. Franz Sacher arbeitete als Ersatz für den regelmäßigen Chef an der Metternich’s Einrichtung, als er den Kuchen herstellte, um den Gaumen Metternich’s der anspruchsvollen Gäste zu gefallen. Die Gäste wowed durch die Beschaffenheit und die kontrastierenden Aromen des Kuchens, und bald wurde sachertorte eine Heftklammer vieler Gebäckgeschäfte und in vielen Häusern.

Ein sachertorte ist in Kürze, zwei Schichten des Schokoladenkuchens getrennt durch eine Schicht Aprikosenmarmelade und manchmal gepeitschte Creme. Der Kuchen wird dann mit Schokolade glasiert und dargestellt häufig mit Schokoladenschnitzeln auf die Oberseite. Die Schokoladenglasur ist, ganz wie ein ganache stark. Unterscheiden sich Konten auf, welcher Art des Kuchens am angebrachtesten ist. Für einiges muss ein zutreffendes sachertorte mit Schwammkuchen gebildet werden. Andere bevorzugen ein dichteres und feuchterer Kuchen, da die Krume Vertrag und dem Kuchen glauben sollte, sollte feucht sein.

Es kann ein Fehler sein, zum des Kuchens über-zu versüssen. Es sollte etwas von der Bitterkeit in der Schokolade behalten, die durch die kontrastierende Säure in der Aprikosenmarmelade herausgebracht wird. Auch in den Rezepten, gibt es Debatten, ob gepeitschte Creme in der Mitte mit pulverisiertem Zucker versüßt werden sollte. Traditionsgemäß sollte der Kuchen nicht mit irgendeiner gepeitschten Creme gefüllt werden, und wird nicht überstiegen mit gepeitschter Creme gedient, die da viele Rezepte vorschlagen.

Dieses, das von den Kuchen am berühmtesten ist, spornte durchaus eine Spitze des Arguments im 19. Jahrhundert dieses wasn’t an, das bis die mittleren Sechzigerjahre gelöst wurde. Jahrelang, nachdem Sohn Franz-Sacher’s das Hotel Sacher geöffnet hatte, hatte er einen laufenden Rechtsstreit mit Café Demel. Demel war ein konkurrierender Konditor, der ein sachertorte unter dem Namen “original sachertorte.† schließlich, 1965, Café Demel änderte den Namen ihrer Version des Kuchens zu Demels Sachertorte verkaufte.

Während Sie viele Rezepte für sachertortes finden können, finden Sie won’t das ursprüngliche Rezept verursacht von Franz Sacher. Sie können einen Kuchen vom Hotel Sacher jedoch bestellen, wenn Sie diesen historischen Nachtisch schmecken möchten, während er ursprünglich entworfen war. Itâ € ™ S.A. kostspielige Weise, Ihr Schokoladen-heftiges Verlangen, als Kosten eines 16-Zentimeter-Kuchens zufriedenzustellen (ungefähr 6.2 Zoll) ungefähr $44 US-Dollars (zurzeit 27.50 Euro) und Verschiffen addiert einen zusätzlichen stämmigen Preis, besonders wenn Sie den Kuchen übersee versenden. Dennoch viele argumentieren das sachertorte ist gleichwertig mit anderer kostspieliger Zartheit wie feinem Champagner und Kaviar und dass eine Scheibe dieses Kuchens, aber ein Gruß mit der Geschichte der Nachtische nicht nur köstlich ist.