Was ist Salat Burnet?

Salat burnet (Sanguisorba Minderjähriger) ist ein beständiges Kraut in der Rosaceaefamilie und bildet es einen Verwandten von den Rosen. Diese Anlage ist zu Westasien und zu Europa gebürtig und wurde ursprünglich in den mittelalterlichen Gärten kultiviert. Salat burnet ist in viel von Nordamerika eingebürgert geworden.

Salat burnet war in elisabethanischem England sehr populär. Mitglieder der oberen Klasse würden ihren Gästen Becher Wein mit den Salat burnet Blättern häufig dienen, die in sie schwimmen, weil sie dachten, dass sie eine Note der Kategorie und der Eleganz hinzufügte. Als die Pilgerer nach Amerika von Europa riskierten, holten sie dieses Kraut mit ihnen.

Sir Frances Bacon war ein grosser Fan des hübschen, aromatischen Krauts und vorgeschlagen, Salat burnet entlang Gartenwegen zu pflanzen. Thomas Jefferson bewertete das Kraut aus verschiedenen Gründen, jedoch. Weil diese Anlage gut im armen, trockenen Boden wächst, versendete Jefferson seine jungen Arbeitskräfte mit den Salat burnet Samen, um zu helfen, Abnutzung zu stoppen und Futter für seinen Viehbestand herzustellen.

Salat burnet besitzt die gleichen medizinischen Qualitäten wie medizinisches burnet (Sanguisorba officinalis). Der lateinische Name der Sorte, sanguisorba, übersetzt, wie „Blut-trinken,“, das auf den traditionellen Gebrauch von Salat burnet sich bezieht, innere Blutung und Blutungen zu stoppen. Soldaten des vergangenen Jahres würden den Tee trinken, der vom Kraut gebildet wurde, weil sie glaubten, dass es alle mögliche Wunden bilden würde, die sie weniger strenges empfingen und sie weniger wahrscheinlich sein würden, zum Tod zu bluten. Salat burnet war auch wahrscheinlich eine Heilung für die Beulenpest und war eins von 21 Kräutern, die im Wein kombiniert wurden und aufgelöst waren, um ein Anti-pest Stärkungsmittel zu bilden.

Heute ist Salat burnet ein populäres Kraut in der europäischen Küche. Während sein Name andeutet, kann das Kraut ein erneuerngewürz Salaten hinzufügen, weil die Blätter wie Gurken schmecken. Die Blätter mischen auch gut mit Rosmarin und Estragon und gelten häufig als auswechselbar mit tadellosen Blättern. Salat burnet kann in jedem möglichem Kasserolleteller, in Bad oder in Suppe auch benutzt werden, die Dill, Oregano oder Basilikum fordert. Nur jung, sollten Tenderblätter benutzt werden, weil Salat burnet mit Alter bitter wird. Dieses Kraut sollte verwendetes frisches oder gefroren sein, weil es sein Aroma verliert, wenn es getrocknet wird.

Salat burnet ist ein robustes Kraut, das einen großen Zusatz zu jedem möglichem Garten bildet. Die Anlage ähnelt einem Spitzen- Farn mit den kleinen, dunklen magentaroten Blumen. Die Blätter sind grünliches Graues und wachsen von einem roten waldigen Stamm. Weil diese empfindlichen schauenden Blätter würdevoll von einem niedrigen, zentralen Damm drapieren, bildet Salat burnet eine wundervolle Behälteranlage.

Ob gewachsen in einem Behälter oder aus den Grund, die Anlage teilweises zum vollen Tageslicht benötigt. Obgleich Bodenzustände arm sein können, muss Salat burnet gemäßigtes Wasser empfangen und zu verrotten zu vermeiden Entwässerung haben die gute, die Wurzeln. Die Blüten verringern produziert viele neuen, Tenderblätter. Wenn die Blumen nicht verringert werden, kann eine Salat burnet Anlage sich entwickeln ist Zwanzig Zoll hoch und als weit herüber.