Was ist Salpicon?

Salpicon ist ein Ausdruck, der im französischen Kochen verwendet wird, zum einer Mischung der gehackten Bestandteile zu definieren, die benutzt werden, um canapés, Rouladen, Rissolen und Kroketten anzufüllen. Die Mischung konnte auch benutzt werden, um Tartlets, croustades, timbales und Eier anzufüllen. Sie ist allgemein, damit die Bestandteile mit einer Soße gesprungen werden können, nachdem sie gewürfelt und gemischt sind und bevor sie als Anfüllen benutzt werden. Die Bestandteile, die im salpicon benutzt werden, bestehen allgemein eine Mischung des Fleisches und des Gemüses. Salpicon enthält manchmal Fische.

Bestandteile in einem salpicon werden allgemein gekocht, bevor sie als Mischung vorbereitet werden. In der französischen Küche wird die Mischung manchmal benutzt, um wohlschmeckende Teller und anderen die Zeiten zu verursachen, die verwendet werden, um süsse Teller herzustellen. Wohlschmeckende Teller benutzen normalerweise Fleisch und Gemüse, wie oben beschrieben. Süsse Teller jedoch werden mit einem salpicon der Frucht und möglicherweise der Nüsse gebildet. In diesen Fällen ist es allgemein, damit die Bestandteile zusammen mit einem Sirup oder einer Creme anstelle von einer wohlschmeckenden Soße wie mit den Fleisch- und Gemüsemischungen gesprungen werden können.

Zusätzlich zu als Anfüllen verwendet werden, wird salpicon auch manchmal als schmücken benutzt. Es kann als schmücken auf Brot verwendet werden, um eine Art vom bruschetta zu bilden oder kann entlang seitlichen Zutritten gedient werden. Z.B. kann die Mischung auf ein Stück Fische, Huhn oder Fleisch benutzt werden.

Das Ausdruck salpicon wird auch manchmal benutzt, um sich auf einen zentralamerikanischen zerrissenen Rindfleischsalat zu beziehen, der benutzt wird, um Tostadas zu übersteigen und manchmal oben in einer Tortilla gerollt wird. Tatsächlich wird diese Art von salpicon in gewissem Sinne verwendet, das der französischen Version des Tellers ziemlich ähnlich ist. Die Schlüsselbestandteile im zentralamerikanischen salpicon sind Avocado, Tomate, Rindfleisch, Zwiebeln und chiles. Es gibt einige Veränderungen auf diesem Teller innerhalb Mittelamerikas und Südamerikas.

Wie mit der französischen Version des Tellers, kocht die zentralamerikanische Version einige Bestandteile, bevor sie sie zerkleinert und die Mischung herstellt. Einiges des Gemüses, wie der Avocado, werden in einer reifen aber ungekochten Form dem Teller hinzugefügt. Auch, wie in der französischen Küche, wird die zentralamerikanische Version von salpicon manchmal als schmücken für Fleisch, Geflügel und Meerestierteller verwendet. Viele zentralamerikanischen Versionen dieses Tellers fordern Limettensaft, der eine nette citrusy Helligkeit der Mischung und jedem möglichem Teller hinzufügt, der sie als schmücken miteinschließt.