Was ist Sambar?

Sambar ist eine Art indischer Südteller, der einem Eintopfgericht oder einem Eintopf ähnelt. Er wird normalerweise von toor Dal, eine Art Erbse gebildet und kann Zwiebel, Tomate oder Karotte, unter anderem Gemüse auch mit einschließen. Er kann mit Curry, Cilantro oder Senfsamen gewürzt werden. Er kann als Aperitif, seitlicher Teller oder das Hauptgericht einer Mahlzeit gedient werden.

Dieses Gemüseeintopfgericht wird gedacht, aus dem südlichen Indien-Zustand des Tamil Nadu gestammt zu haben. Es wird jetzt in diesem Land sowie in Sri Lanka gedient. Verschiedene Regionen dieser zwei Länder haben ihre eigenen Veränderungen dieses Tellers und können auf es durch verschiedene Namen auch sich beziehen. Sambar kann auch genannt werden sambhar, kuzambu oder sambaaru, abhängig von der Position und den Bestandteilen, die benutzt werden.

Toor Dal ist gewöhnlich eins der Hauptbestandteile im Sambar. Dieses kann sein, weil dieses Getreide hauptsächlich in Indien gewachsen wird. Während Tomate, Zwiebel und Karotten bei der Herstellung sambhar häufig benutzt sind, werden andere Arten Gemüse - wie essbarer Eibisch, Kartoffeln, Schalotten und sogar Kürbis - auch benutzt. Paprikapfeffer sind manchmal als einer der Hauptbestandteile eingeschlossen, während andere Male nur die Samen oder der Saft des Pfeffers für Würze benutzt wird.

Einige Gewürze können diesem Linseteller hinzugefügt werden. Viele Köche ziehen es vor, ein Sambarpuder zu benutzen, das bereits viele der allgemeinen Gewürze enthält, die wenn es dieses Eintopfgericht benutzt werden, bildet. Einige von diesen konnten Senfsamen, Nelken, Zimt, Kreuzkümmel, Gelbwurz und Koriander sein. Leute konnten Cilantro, Curry und Salz und Pfeffer auch addieren, um Aroma zu addieren.

Dieser indische Teller wird häufig für das Mittagessen oder Abendessen gedient. Er wird auch manchmal gedient, bevor eine Mahlzeit, die eine Vielzahl des Reises umfassen konnte, anrichtet. Er könnte als das Hauptgericht einer Mahlzeit mit idli, ein Kuchen gegessen werden, der von den schwarzen Linsen gebildet wurde. Chutney, eine Soße, die von der Frucht gebildet wurden oder Gemüse, konnte über dem idli zusammen mit dem Sambar genieselt werden. Es kann, ganz wie eine Suppe auch an sich gegessen werden, also kann dieser Teller eine gute Wahl für ein helles Mittagessen oder ein spätes Abendessen sein.

Sambar kann eine einfache Art Eintopfgericht sein, zum sich, sogar für laienhafte Köche vorzubereiten. Es ist im Allgemeinen ein gesunder Teller mit vielem Aroma und reichen Aroma. Leute, die indische Küche versuchen möchten, aber sind nicht, wenn sie zum Versuchen der neuen Nahrungsmittel kommt, können diesen populären, Linseteller vorzubereiten und zu essen genießen abenteuerlich.