Was ist Semillon?

Semillon ist eine weiße Traube, die benutzt wird, um weiße Weine, häufig im Konzert mit einer anderen Traube weltweit zu produzieren. Es hat eine schwierige Geschichte in seiner Behandlung durch die Wein-trinkende Öffentlichkeit gehabt und ist unter so vielen Weinkennern geschmäht worden, dass viele Winemakers das Namenssemillon nicht auf ihre Aufkleber setzen.

In Frankreich ist Semillon eine der Haupttrauben, die benutzt werden, um weiße Bordeauxweine, neben Sauvignon Blanc zu bilden. Diese Weine mischen fast immer Semillon, aber die Verhältnisse hängen völlig vom Chateau ab, das für den Wein selbst verantwortlich ist. Etwas weiße Bordeauxweine sind hauptsächlich Sauvignon Blanc, mit dem Ergebnis eines schweren, trockenen weißer Wein â€, „, das diese die Art sind, die in den Regionen von Pessac-Leognan und von Gräbern gebildet wird. Andere weiße Bordeauxweine sind hauptsächlich Semillon, wenn gerade eine Spitze von Sauvignon Blanc für Säure hinzugefügt ist, mit dem Ergebnis eines Weins, der viel süsser ist, als das meiste Weiß.

In Australien hat die Semillon-Traube die Unterscheidung von als Traube ernst genommen werden, die benutzt werden kann, um beachtliche Weine zu produzieren. Infolgedessen produzieren viele australischen Weinberge Weine, die ausschließlich von Semillon gebildet werden. Dieses sind australisches Semillons trocken und schwer und Ideal für Altern. Ein gutes australisches Semillon dreht fast Orange in den Jahren und kann sein eine erstaunliche Gelegenheit für einen einzigartigen und vorzüglichen Wein. Diese hochwertigeren Semillon-Weine nehmen etwas Gewöhnen an, meistens wegen des verschieden beschriebenen Geschmacks da gebranntes Toast oder Vulkan †„ein merkwürdiger Mineralgeschmack, dass einige Entdeckung eher turn-off zuerst erröten.

Australien produziert auch Semillon-Weine in der Art der süssen Weine der französischen Sauternee, sowie die gemischten Semillon-Weine, die für mehr Massenverbrauch bestimmt sind. Diese Mischungen mischen normalerweise die Semillon-Traube entweder mit Sauvignon Blanc oder Chardonnay oder beide, um eine Spitze der Säure zum resultierenden Wein zu verleihen. Semillon ist eine jener weißen Trauben, die sich gut zur edlen Fäule des Traubenschimmels verleiht, den Zuckerinhalt in der Traube auf der Rebe erhöht und einen sehr süssen Nachtischart Wein herstellt. Die Sauterneregion von Bordeaux ist für ihre Vielzahl von süssem Semillon weithin am bekanntesten, obwohl andere Regionen sie auch herstellen. Diese Sauterneweine werden weit als einige der besten süssen Weine in der Welt gehagelt, und viele Kenner schlagen vor, sie mit Nahrung†weit zusammenzupassen „nicht einfach mit Nachtischen.