Was ist Shiva Yoga?

Shiva Yoga ist ein lebender Weg der inneren Umwandlung zum Aufklärung. Das Vedas abstammend, adressiert Shiva Yoga unsere unaufhörlichen Fragen unseres Ursprung, des Schicksals, des Zwecks, des Zweckes dem Kosmos, der Liebe und des Glaubens. Diese bestimmte Form von Yoga (oder von Anschluss) wird Lord Shiva gewidmet.

Shiva Yoga erklärt Shiva als eins der drei Primärgötter, des Brahma, des Vishnu und des Shiva. Shiva ist der Zerstörer der Unwissenheit und des Leidens. Alles in der Kreation ist immer, bildend ändernd und mehr Weise für etwas. Dieses ist die Energie von Shiva.

Durch Shiva Yoga kommt der Kursteilnehmer, zu verwirklichen den innerhalb der konstanten Änderungen, es ist der “always† Faktor, der den Schlüssel hält. Es ist diese Konstante, die das Universum, Gott und unsere Rolle im Leben ist und erklärt.

Die Praxis der geistigen Disziplin wird sadhana genannt. Shiva Yoga bietet die speziellen Techniken an, verwendet als Hilfsmittel und Wegweiser, um dem Kursteilnehmer auf seinem Weg zu helfen. Dieses sadhana bezieht Meditation, atmentechniken, Yogatechniken, das Singen, das Studieren, devotional Service (seva) und Betrachtung, einige zu nennen mit ein.

Shiva Yoga verwendet eine Beschwörungsformel in der Meditation als Träger für shaktipat (der Abfall von Anmut). Diese geistige Energie wird vom Guru auf den Schüler gebracht und das kundalini belebt, (die schlafende geistige Energie von Self-realization). Dieser Prozess ist spontan, wenn der Kursteilnehmer seine Beschwörungsformel in einer reinen Form erfährt. Shiva Yoga erklärt, dass Shiva die Rolle des Ebnens der Weise durch das Beseitigen der Verunreinigungen und der Hindernisse des Körpers und des Verstandes spielt.

Aus diesem Grund wird Shiva als die Verkollkommnung der Strenge, der Buße und der Meditation gesehen. In diesem Zustand des reinen Bewusstseins, wird der Kursteilnehmer mit dem Bewusstsein des Bewusstseins gesättigt und kommt, zu verstehen, dass Angelegenheit nicht getrennt von Bewusstsein ist, aber eher sie alle ist.

Das Vedas sagen, dass es nur eine Wahrheit gibt, aber der kluge Anruf es durch viele Namen. Im Falle des Shiva Yoga ist es der Plan für geistiges Leben. Das Universum wird beschrieben, da leuchtend und alles göttlich ist. Der Wind und der Regen, die Sonne und der Himmel, helles und Schwärzung, die ganze Natur ist dieser ein Gott.

bildet, indem man frischen Knoblauch mit erstem Salz, dann Eiweißen mischt, bis die Mischung glatt ist. Pflanzenöl wird stufenweise addiert, bis die Mischung saurer Creme ähnelt. Schließlich wird Zitronensaft Geschmack hinzugefügt. Eine einfachere Version einer Knoblauchsoße using Knoblauch, Joghurt, Gurke und Salz und Pfeffer kann auch gebildet werden.