Was ist Sommer-wohlschmeckendes?

Sommerwohlschmeckendes ist eine half-hardy jährliche Sorte in der tadellosen Familie. Diese Anlagen können zu ungefähr 14 Zoll (35.5 cm) in der Höhe sich entwickeln, tragen einen schlanken Stamm, spärlichen bronzefarbigen Blätter und tube-like Blumen, die während der Sommermonate wachsen. Diese Kräuter, die zum Mittelmeer gebürtig sind, werden in vielen Bereichen der Welt für ihr empfindliches, milde bitteres Aroma genossen, das Thymian oder Dill ähnlich soll. Sie werden häufig in eine Vielzahl der Teller einschließlich Erbsensuppe getrocknet und gelegt.

Ganz wie seine tadellosen Verwandten wächst das Sommerwohlschmeckende von einem Quadrat, schlanker, waldiger Stamm mit vielen Niederlassungen. Die Blätter dieser Anlage sind normalerweise ein halber Halbzoll (1.2 cm) in der Länge, glatt und länglich in der Form und in a Bronze-wie rotbraunes in der Farbe. Zwischen Juli und September keimt diese Anlage die kleinen, tube-shaped Blüten, die hellrosa oder Flieder in der Farbe sein können.

Das wohlschmeckende Kraut des Sommers hat eine lange Geschichte des Gebrauches in einer Vielzahl von Bereichen. Ein seines bekanntesten Gebrauches ist als kulinarisches Gewürz. Dieses Gewürz gilt als eine wichtige Heftklammer in der rumänischen Küche und erscheint im Spiel, Schweinefleisch und Linserezepte, und wird, um Aroma angefülltem Kohl und Essiggurken hinzuzufügen benutzt. In atlantischem Kanada ist dieses Kraut häufig das Hauptaroma einer Behandlung, die cretonnade genannt wird und wird manchmal, um Salbei in vielen Rezepten zu ersetzen verwendet.

Weltweit wird Sommerwohlschmeckendes als Würzegewürz verwendet. In den Vereinigten Staaten wird es manchmal verwendet, um Tabellensalz und -pfeffer zu ersetzen, da es gedacht wird, um das Aroma eines Rezepts zu erhöhen. In Bulgarien ist das wohlschmeckende Kraut ein allgemeines Tabellengewürz, zusammen mit Paprika und Salz. Diese drei Bestandteile werden manchmal gemischt, um zu verursachen, was sharena Solenoid genannt wird oder buntes Salz.

Zusätzlich zu seinem Gebrauch in der kulinarischen Welt, ist Sommerwohlschmeckendes lang wahrscheinlich ein natürliches Hilfsmittel für einige Unpässlichkeiten gewesen. In frühem Rom war diese Anlage wahrscheinlich ein Aphrodisiac. Wie Zeit durch diese Anlagen wurde besser ging - bekannt als verdauungsfördernde Hilfsmittel, da sie manchmal wahrscheinlich eine vorteilhafte Behandlung für Diarrhöe, Blähung und Übelkeit sind. Sie sind auch wahrscheinlich nützlich, wenn man alles von der Kahlheit zu den Monatsklammern, zu den Zahnschmerzen und zu den Lungenflügelunpäßlichkeiten behandelt. Wegen des starken, angenehmen Aromas dieser Anlage, wird er auch manchmal in aromatherapy verwendet, da es gesagt wird, um einen anregenden Effekt zu haben.

t ist milder, weniger salzig und intensiv als zutreffende Sommerwurst.