Was ist Stärkesirup?

Es gibt keine solche Sache, die ein natürlicher Stärkesirup direkt von den Maiskernen betätigte. Stattdessen getrennt die fleischige mittlere Schicht, die Maisstärke genannt, zuerst von der äußeren Hülsen und von den inneren Mikrobeschichten. Die Maisstärke gespeichert dann in den riesigen Bottichen, in denen natürliche Enzyme addiert, um sie unten in Glukose zu brechen. Es ist dieser Zucker, die erhitzt sind, gemacht und zu, was wir Stärkesirup nennen.

Stärkesirup ist fast genau so Bonbon, wie der granulierte Zucker (Saccharose), das er häufig in den Rezepten ersetzt. Stärkesirup kann in der Farbe natürlich hell sein, die häufig benutzt beim Candymaking oder dunkler ist, das normalerweise für allgemeine Backenzwecke verwendet. Die helle Form des Stärkesirups kann die addierte Vanillewürze essen, während der dunkle Stärkesirup ein stärkeres natürliches Aroma hat. Der Vorteil des Stärkesirups über Zucker ist sein Widerstand zur Kristallisation. Ein Süßigkeitlutscher, der mit Stärkesirup gebildet, behält seine glatte Beschaffenheit, während eine ähnliche Festlichkeit, die vom reinen Zucker gebildet, zu eine verhärtete Felsensüßigkeit machen kann. Stärkesirup verbietet auch Kristallanordnung, wenn Zucker einer Kuchen- oder Fudgemischung hinzugefügt.

Heller und dunkler Stärkesirup beide haben eine Balance des Traubenzuckers, des Fruchtzuckers, des Malzes und der Glukose, zum sie chemisch zu halten Stall, obgleich Stärkesirup eine begrenzte Lagerbeständigkeit hat, die mit anderen Stoffen verglichen. Die umstrittenste Form des Stärkesirups jedoch verkauft selten direkt an Verbraucher, obgleich es in einer Majorität verarbeiteten Nahrungsmitteln gefunden werden kann, die in den Gemischtwarenladen verkauft. Willkommen zur Welt des Stärkesirups des hohen Fruchtzuckers.

Stärkesirup des hohen Fruchtzuckers unterworfen zusätzlichen Prozessen verglichen mit regelmäßigem Stärkesirup. Zuerst hinzugefügt drei Arten Enzyme (Alphaamylase, Glukoamylase und Glukoseisomerase) mehrmals hintereinander nder, um die Stärke zur Glukose und dann zum Fruchtzucker zu ändern. Reine Glukose hinzugefügt dann der Mischung kose, um irgendein Verhältnis des Fruchtzuckers zur Glukose zu verursachen, die das Endprodukt - Stärkesirup des hohen Fruchtzuckers enthält. Es gibt verschiedene Fruchtzuckerglukose Verhältnisse im Stärkesirup des hohen Fruchtzuckers, einschließlich 90-10, 42-43 und 55-45. Da das Staat-Landwirtschaftsministerium subventioniert, Maisproduktion aber importierten Zucker besteuert, geworden Stärkesirup des hohen Fruchtzuckers der Rückstellungsstoff in vielen VerbraucherNahrungsmitteln.

Stärkesiruphersteller des hohen Fruchtzuckers beharren, dass ihr Produkt, wie der Saccharosezucker, den er in den alkoholfreien Getränken ersetzt, plus die Sparungen in den Steuern hält inländische Lebensmittelpreise niedrig gerade so gesund ist. Konkurrenten des Stärkesiruppunktes des hohen Fruchtzuckers zu den Studien, die ernste Gesundheitsprobleme in den Laborratten anzeigen, einzogen eine konstante Diät des Stärkesirups des hohen Fruchtzuckers en. Anderer Zucker wie Saccharose kann durch jede Zelle im menschlichen Körper verarbeitet werden, aber Fruchtzucker muss in der Leber aufgegliedert werden. Über einer Lebenszeit kann die Leber durch eine Diät überarbeitet werden, die im Fruchtzucker schwer ist.

Einige sagen, dass es eine Angelegenheit der Volkswirtschaft ist, während andere Punkt zur inländischen Maisindustrie als, ein Nahmonopol in den Handelsstoffmarkt in den Vereinigten Staaten habend. Andere Länder wie Mexiko benutzen noch Saccharosezucker in ihren verarbeiteten Nahrungsmitteln, so die, die glauben, dass unbehaglich über die gesundheitlichen Auswirkungen des Stärkesirups des hohen Fruchtzuckers die Aufkleber der importierten Nahrungsmittel für das Wort „Zucker“ lesen sollte.