Was ist Suppe Tom-Yum?

Tom yum Suppe ist eine Art siamesische Suppe, die für seine Suppe bekannt, die beides wohlschmeckendes ist, würzig und säuert. In der Übersetzung von seinem siamesischen Namen, ist Tom yum auch manchmal buchstabierte Tom-Yamswurzel und dom-Yamswurzel. Alle drei dieser Rechtschreibungen beziehen jedoch sich den auf gleichen Teller. Tom yum ist in Thailand und in den siamesischen Gaststätten im Ausland sehr populär. Tatsächlich ist es diskutierbar einer der populärsten siamesischen Teller weltweit.

Tom yum Suppe wird mit Fischsauce gebildet, galangal, Schalotten, Zitronegras, Kalkblättern, Limettensaft und Tamarinde. Zerquetschte Paprikas werden auch dem grundlegenden Vorrat hinzugefügt, um ihm seinen Spiciness zu geben. Es ist auch der Paprika, der die charakteristische tiefe orange Farbe zur Suppe verleiht. Eine unterscheidene Eigenschaft der Tom yum Suppe ist die großzügige Menge der Kräuter, die in seiner Kreation benutzt werden. Die Suppe wird häufig mit einem kleinen Stapel der frischen Cilantroblätter überstiegen, die alias “coriander.† Stroh- oder Austerenpilze sind, oder beide, sind auch ein Teil der meisten Tom yum Supperezepte.

Zusätzlich zu einer geschmackvollen Suppe überstieg mit neuen wohlriechenden Grüns, Tom, yum, das Suppe auch im Allgemeinen Proteine miteinschließt. Während einige siamesische Gaststätten in der Westangebot Tom yum Suppe mit Tofu, dieser nicht eine traditionelle Weise des Dienens des Tellers ist. Eher sind die allgemeinen Proteine, die Tom yum Suppe hinzugefügt werden, Huhn, Garnele oder Garnelen, Fische oder eine Mischung der essbarer Meerestiere. Abhängig von, welcher Art des Proteins der Suppe hinzugefügt wird, wird der Name des Tellers geändert. Der Schlüssel unten unterrichtet Sie, zwischen den verschiedenen Arten der Suppe zu unterscheiden: