Was ist Tamarinde-Paste?

Tamarindepaste ist ein Gewürz, das von der Tamarindefrucht gebildet wird, die nach Afrika gebürtig ist, aber wird jetzt meistens in Indien gewachsen. Süß und säurehaltig, wird diese Paste hauptsächlich im indischen, mexikanischen und siamesischen Kochen benutzt. Sie wird verkauft, in den Facheinzelhändlern aber kann handgemacht auch sein.

Tamarindefrucht kommt in die kurzen oder langen Hülsen abhängig von der Sorte des Tamarindebaums. Wenn reif, haben die Hülsen eine lose braune Haut und eine fleischige Frucht, die drei bis 12 Samen umgibt. Die Masse ist und häufig nur, der Bestandteil das Primär, der benutzt wird, um die Paste herzustellen.

Obgleich Tamarindepaste häufig mit nur der Tamarindemasse gebildet wird, kann sie mit Zucker und anderen Gewürzen, wie Ingwer oder Zimt kombiniert werden, um ihn zu versüssen oder mehr Aroma zu addieren. Wenn man Zucker addiert, sollte es zwei Teile Masse für jeden Teilzucker immer geben. Um die Paste zu bilden, werden die Hülsen zuerst und gesiebt dann gekocht um die Masse von den Samen und von der Haut zu trennen. Wenn andere Bestandteile benutzt werden, werden sie gemischt, innen nachdem man gesiebt hat und dann wird die Mischung wieder gekocht. Nachdem man gekocht hat wird die Hitze gesenkt und die Masse wird langsam-gekocht, bis sie auf einer Pastenform verringert ist.

Tamarinde enthält ungefähr 12 Prozent Weinsäure, die das Pastentörtchen bildet, es sei denn andere versüssende Gewürze addiert werden. Wenn die Paste gezuckert wird, sollte sie für süsse Teller, wie Süßigkeiten oder Nachtische nur benutzt werden. Andernfalls ist sie häufig benutzt, während ein säuerndes Mittel für Inder und Chutneys curries. Die Paste ist auch in den Vitaminen und im Kalzium hoch.

Zusätzlich zu curries und Chutneys, wird Tamarindepaste in den Fruchtgetränken, in den Marinaden, in den Barbecue-Soßen, in den jamaikanischen Ruckhuhn-, mexikanischen und siamesischensüßigkeiten benutzt und ist der Schlüsselbestandteil in den meisten Worcestersoßen. Zitronensaft wird häufig als Ersatz für Tamarindepaste vorgeschlagen. Es ist nicht wirklich ein Äquivalent, jedoch und wird die Geschmackqualität des Tellers verringern, wenn es verwendet wird.

Tamarindepaste wird auch Tamarindekonzentrat genannt und kann in Block- oder Wanneformen kommen. Wanneformen enthalten die starke, weiche Paste, aber Blockformen werden entwässerten Paste und Notwendigkeit, mit Wasser gemischt zu werden verhärtet, bevor man verwendbar wird. Obwohl sie in den verschiedenen Formen erscheinen, gibt es keinen Unterschied bezüglich der Geschmackqualität der Paste und des Konzentrates. Tamarindepaste ist in den asiatischen, mexikanischen oder feinschmeckerischen Lebensmittelgeschäften vorhanden und kann auch online gekauft werden.