Was ist Tempeh?

Tempeh ist ein gegorenes Nahrungsmittel, am allgemeinsten gebildet mit Soyabohnen, obgleich andere Bestandteile wie vollständige Körner und andere Bohnen manchmal benutzt werden. Die Idee der Herstellung von tempeh stammte aus Indonesien, in dem es eine Heftklammernahrung ist, und einiges anderes asiatische Südostländer haben tempeh außerdem angenommen. Im Westen experimentieren eine wachsende Anzahl von Köchen mit tempeh, zusammen mit anderen Sojabohnenölnahrungsmitteln, und sie ist in vielen Märkten in den neuen und gefrorenen Formen leicht verfügbar. Neues tempeh kann auch eingefroren werden, wenn es nicht innerhalb einiger Tage benutzt werden wird, und experimentelle Köche können tempeh auch zu Hause bilden.

Wenn Sie tempeh vorwählen zu essen, nach einem festen Kuchen mit einer weißlichen Blüte suchen. Flecke schwärzen, oder veining annehmbar auch sein, aber jede mögliche andere Farbe schlägt vor, dass das tempeh gegangenes Schlechtes haben kann. Zusätzlich ist schleimiges tempeh nicht gut, zusammen mit tempeh zu essen, das Geruche stark des Ammoniaks. Schlechtes tempeh nicht gerade schmeckt Schlechtes; es kann bedauerliche gastro-intestinale Erfahrungen auch verursachen. Gutes tempeh hat ein etwas nussartiges, schales Aroma und ein Aroma.

Wenn sie traditionelles tempeh bilden, beginnen Köche, indem sie Soyabohnen bleichen und abziehen. Die teilweise gekochten Soyabohnen werden mit einem Pilz, Rhizopus oligosporus gemischt und lassen gären. Das Resultat ist ein dichter Kuchen, hoch im Protein und niedrig im Fett, mit einer weißen schimmeligen Blüte. Wenn tatsächliche Form erscheint, wird sie abgeschnitten, bevor man kocht. Anders als andere Sojabohnenölprodukte ist tempeh sehr einfach zu verdauen, weil die Gärung die Strukturen aufgliedert, die Sojabohnenöl schwierig bilden, damit der Körper verarbeitet. Zusätzlich wird die Chemikalie, die gassiness verursacht, nachdem es Bohnen gegessen hat, auch aufgegliedert.

Im traditionellen indonesischen Kochen wird tempeh in einer Vielzahl der Nahrungsmittel benutzt. Vegetarier um die Welt benutzen auch tempeh als Fleischfaksimile, und es erscheint in den Veggieburgern, in den Stirfischrogen und in den vegetarischen Frühstücknahrungsmitteln. Wie andere Sojabohnenölprodukte ist das Aroma von tempeh verhältnismäßig mild, es sei denn es mit anderen Nahrungsmitteln gegoren oder gewürzt wird, und es nimmt bereitwillig auf Aromen, die es innen gekocht wird. Aus diesem Grund wird in hohem Grade saugfähiges tempeh von einigen vegetarischen Köchen für Stirfischrogen und ähnliche Teller bevorzugt.

Zusätzlich zu dünn geschnitten werden oder in Klumpen für Stirfischrogen gewürfelt werden, kann tempeh auch gegrillt werden, gebacken werden oder gebraten werden. Der dichte zähe Kuchen hält seine Form sehr gut, es sei denn er manuell geschnitten oder zerbröckelt wird, und er nimmt gut zu den Marinaden und zum Kleiden. Sowie, heißes dienend, kann tempeh verwendete Kälte für Sandwiche und die Kastenmittagessen auch sein, solange es schnell gekühlt wird, nachdem man gekocht hat, damit schädliche Organismen nicht angeregt werden, auf ihm zu wachsen.