Was ist Tilapia?

“Tilapia† ist ein Regenschirmausdruck für viele Arten Fische in der Cichlidaefamilie. Es ist ein Ausdruck, der für drei Sorten Fische verwendet wird: Oreochromis, Sarotherodon und Tilapiafische. Eine ungewöhnliche Eigenschaft der meisten Cichlidfische ist, dass sie Mundbrutkästen sind. Dies heißt, dass, bei der Errichtung ihrer Junge, sie häufig ihre ausgebrüteten Babys ungefähr in ihren Mündern tragen, besonders beim Reisen von einem Bestimmungsort zu anderen und wenn sie Gefahr empfinden. Sobald die Fische genug groß wachsen, um sich für selbst zu interessieren (und zu groß zwischen ihren Elternkiefern passen), sind sie auf ihren Selbst.

Tilapia liegen im Allgemeinen in den flachen, Frischwasserteichen; Seen; und Ströme. Die Fische verbrauchen meistens Wasserpflanzen, Algen und irgendeine Insektenlarve. Wegen ihres spezifischen Appetits sind Tilapia in der Welt der Aquakultur ziemlich wichtig geworden. Ob versehentlich oder absichtlich eingeführt in eine neue Wasserumwelt, Tilapia häufig Ungleichheit im Oekosystem verursachen.

In einem besonderen Fall jedoch sind diese im Allgemeinen Invasionsfische ein unglaublicher Segen gewesen. Tilapia wurden zum Wasser von Kenia eingeführt, um die Verbreitung von Malaria zu bändigen. Moskitos der erwachsenen Frau tragen die Krankheit und Tilapia verbrauchen Moskitolarve. Tilapia, einfach mit ihrem Appetit, geholfen, die Zahl Moskitos zu verringern und folglich, die Verbreitung von Malaria in Kenia.

Tilapia sind auch ein köstlicher Fisch, zum zu essen. Dieser würzige weiße Fisch kann Eintopfgerichten gebacken werden, gebraten werden und sogar hinzugefügt werden, um fantastische Teller herzustellen. Ein ziemlich gemeiner Fisch, Tilapia kann im Meerestierabschnitt der meisten Gemischtwarenladen gefunden werden. Wenn Ihr lokaler Markt nicht neuen Tilapia trägt, können Sie den Kauf der sofortig-gefrorenen Form der Fische untersuchen wünschen, die im Allgemeinen gut tut, um das Aroma der Fische gefangenzunehmen.

Für eine reizende Meerestierfestlichkeit folienumwickelte Leisten von Tilapia in einer kleinen Menge Butter mit gehackten grünen Zwiebeln, schwarzem Pfeffer, Zitrone und Seesalz backen. Für einen Stoß den schwarzen Pfeffer mit Flocken des roten Pfeffers ersetzen. Dieser Teller passt gut zu einem einfachen grünen Salat, zu einer gebackenen Kartoffel und zu einem Glas von Sauvignon Blanc. Tatsächlich stimmen die meisten Chefs darin überein, dass Sauvignon Blanc der beste Wein ist, zum mit Tilapiatellern jeder möglicher Art zusammenzupassen.

Fuß (60m) hoch, und sie verursachen die ikonenhaften Bilder, die Leute gekommen sind, mit dem Maya zu verbinden.

Tikal hat gewordenes der populärsten Touristenorte in der Mayawelt, wegen der Vollständigkeit der Ruinen und die reiche Art von ihnen. Eine großformatige touristische Infrastruktur hat um Tikal aufgebaut, und es gibt die zahlreichen Wahlen, die für Transport, Unterkunft, das Speisen und die Führer vorhanden sind. Viele Leute finden einen einzigen Tag genug, um Tikal zu erforschen, während andere leicht in der Lage sind, eine Woche stoßend um die Ruinen, die Glyphs überprüfend eingeschrieben auf den Strukturen, und den schönen Regenwald erforschend zu verbringen, der die Stadt selbst umgibt.