Was ist Vanille?

Vanille hat eine wörtliche und bildliche Bedeutung. Buchstäblich bezieht sich Vanille auf eine Anlage; das seedpod der Anlage, die häufig als eine Vanillebohne gekennzeichnet; Vanillepuder, das aus dem Reiben der gesamten Bohne nach it’s getrocknet produziert wird; und die bean’s extrahieren oder eine synthetische Nachahmung, die benutzt wird, um eine vollständige Strecke der kulinarischen Produkte von Kuchen und Plätzchen zu Eiscreme zu würzen.

Seit 1975 ist Vanille oder normale Vanille bildlich benutzt worden, um sich auf etwas zu beziehen, das Verzierung grundlegend oder ermangelt worden sein würden. Dieser Gebrauch ergibt sich aus der Tatsache, dass Vanille lang die als Standard- und grundlegende Eiscremewahl gegolten hat, unter den angebotenen vielen und den vielseitigen Aromen. Die normale Vanille des Ausdruckes ist gekommen, im Geschäft benutzt zu werden, um eine Art Sicherheit zu beschreiben, die nicht spezielle Eigenschaften hat.

Vanille ist die Klasse Name einer Gruppe tropischer Reben, die in der Orchideefamilie sind und im Amerika wachsen. Die Wortvanille kommt vom spanischen vainilla und bezieht sich die auf Form der plants’ seedpods. Die seedpods sind für Würzenahrung jahrelang benutzt worden: in den pre-Columbian Zeiten setzten Azteken sie ein, wenn sie Schokolade bildeten. Heute werden die bestimmte Anlage, die ist, für Handelsvanillevorbereitung ist häufig Vanille planifolia benutzt.

Die drei Arten der vorhandenen Vanillebohnen jetzt sind Bourbon-Madagaskar Vanillebohnen, mexikanische Vanillebohnen und Tahitian Vanillebohnen. Einige Produkte, die von den mexikanischen Vanillebohnen gebildet werden, sind gefunden worden, um Cumarin zu enthalten, das möglicherweise giftig ist, also sollte Sorgfalt angewendet werden, wenn man Produkte von dieser Quelle verwendet.

It’s auch wichtig, die technische Bedeutung der Vanilleproduktnamen zu berücksichtigen. Natürliche Vanille bedeutet, dass das Produkt 100% von der realen Vanille gebildet wird. Nachgemachte Vanille ist völlig synthetisch und wird hauptsächlich von den Nebenerscheinungen der Papierindustrie gebildet. Die gewürzte Vanille hat eine Kombination der natürlichen und synthetischen Vanille, während künstlich-gewürzte Vanille auch völlig Chemiefasergewebe ist.

Vanille erscheint vorstehend in einem Kapitel von Anne der grünen Giebel, die “A neue Abfahrt im Flavorings† genannt werden, in dem Anne einen Kuchen besonders für die minister’s Frau bildet und unbeabsichtigt anodyne Liniment – ein Salve für Verstauchungen und Ähnliches Schmerz – für Vanille ersetzt. Unnötig zu sagen, haben das Kuchen doesn’t das gewünschte Aroma, und die Störung ist von den Anne’s Kämpfen typisch.