Was ist Wakame?

Wakame ist eine Art essbare Meerespflanze oder Seegemüse, das traditionsgemäß in den japanischen und koreanischen Küchen benutzt wird. Die Meerespflanze ist belaubt und in der Farbe tiefgrün, und ist normalerweise in einer getrockneten, entwässerten Form vorhanden, obgleich neue Vielzahl, die im Salz konserviert werden, auch verkauft wird. Sein Geschmack ist mild und Spinat ein wenig ähnlich, und er ist in den Suppen und in den Salaten häufig benutzt. Wakame wird betrachtet, eine gesunde, macrobiotic Nahrung wegen seines leicht fetthaltigen und Cholesterininhalts und seiner hohen Konzentrationen der Vitamine und der Mineralien zu sein.

Diese Meerespflanzevielzahl ist von den japanischen und koreanischen Züchtern jahrhundertelang using Aquakulturmethoden bewirtschaftet worden. Ende des 20. Jahrhunderts fing wakame Bearbeitung auch in Bretagne, in Frankreich und in Tasmanien, Australien an. Sie ist im Westen vorhanden gewesen, seit die macrobiotic Diät in der Popularität während der Sechzigerjahre und der Siebzigerjahre wuchs.

Getrocknetes wakame kann in den Flocken Verkaufsentweder vollständiges oder sein, während die neue Vielzahl normalerweise Verkaufsvollständiges ist. Vollständige Vielzahl der Meerespflanze erfordert beim Kochen vor Gebrauch tränken, zum sie wieder herzustellen und ihres salzigen Geschmacks zu verringern. Halbe Stunde des Tränkens im Süßwasser ist normalerweise genügend, wenn die Meerespflanze groß an Größe sich erhöht, da sie mehr Wasser aufsaugt. Die Blätter können entfernt werden und gehackt werden, während der ungenießbare Stamm weggeworfen werden oder für die Herstellung des Suppevorrates beiseite setzen kann ähnlich dashi. Flocken von wakame nicht notwendigerweise erfordern das Tränken und können auf viele verschiedenen Nahrungsmittel besprüht werden, um salziges Aroma und knusperige Beschaffenheit zu addieren.

Etwas Vielzahl von wakame ist in der Farbe als andere brauner; diese Vielzahl neigt, einen stärkeren salzigen Geschmack sowie eine dunklere Farbe zu haben. Das meiste wakame hat ein mildes Aroma, das süß und salzig ist, und wird allgemein in der Misosuppe gefunden. Die Meerespflanzevielzahl wird auch häufig mit anderem Gemüse kombiniert und gekleidet liberal mit ReisWeinessig, um den populären japanischen Salat zu bilden bekannt als sunomono. Sie kann Stirfischrogen-, -reis- und -nudeltellern auch hinzugefügt werden, oder eigenständig als seitlicher Teller gedient werden, der mit Essig, Miso oder Sojabohnenöl gekleidet wird.

Wakame ist eine gute Quelle von Vitaminen A, C und E und enthält auch hohe Mengen Eisen und Kalzium. Im 21. Jahrhundert entdeckten japanische Chemiker, dass die Meerespflanze auch ein chemisches Mittel enthält, das fucoxanthin genannt wird, das scheint, Gewichtverlust in den Ratten zu fördern, indem es sie fettes schnelleres brennen lässt. Er ist unklar, ob fucoxanthin den gleichen Affekt auf Menschen hat. Trotz der vielen Nutzen für die Gesundheit des Meerespflanzeverbrauchs, ist die meiste Meerespflanzevielzahl im Natrium hoch. Folglich sollte Meerespflanze in der Mäßigung verbraucht werden, um die, Risiken des Bluthochdrucks, der Herzkrankheit und des Anschlags zu erhöhen zu vermeiden.