Was ist Walnuss-Butter?

Walnussbutter ist eine Verbreitung, die von den Grundwalnüssen gebildet wird. Abhängig von der Vorbereitungsmethode, die angewendet wird, kann Walnussbutter glatt und sahnig, oder klumpig sein, und sie ist in allen Nährstoffen reich, die für Walnüsse, einschließlich Kupfer, wesentliche Fettsäuren und Mangan allgemein sind. Es gibt eine Vielzahl von Weisen, Walnussbutter, abhängig von persönlichem Geschmack zu benutzen. Viele Biokostspeicher tragen diese Nussbutter, und es kann in einigen Hauptmärkten auch gefunden werden. Für Leute mit starken Mischmaschinen, kann Walnussbutter zu Hause gebildet werden.

Wie andere Nussbutter wird Walnussbutter gebildet, indem man die Walnüsse reibt und sie veranlaßt, ihr Öl freizugeben und in eine sehr starke Paste langsam zu mischen. In einigen Fällen kann zusätzliches Öl addiert werden, um die Walnüsse zu schmieren, während sie, besonders wenn der Schleifer eine schwache Spitze ist gerieben werden, um zu garantieren dass der Motor des Schleifers nicht belastet wird. Nachdem sie gerieben hat hat die Paste eine sahnige Beschaffenheit und erklärt das “butter† im Namen.

Walnussbutter ist eine verderbliche Nahrung. Das Reiben setzt die Öle der Oxidation aus, erhöhend auf die die Rate die Nüsse ranzig gehen. Als allgemeine Regel sollte selbst gemachte Walnussbutter unter Abkühlung gespeichert werden und innerhalb einiger Monate benutzt werden. Siegelwalnußbutter vom Speicher kann bei Zimmertemperatur gehalten werden, aber, sobald die Dichtung defekt ist, muss sie in den Kühlraum einsteigen. Wenn die eigenartigen Walnussbuttergeruche oder Geschmäcke, es ein Zeichen ist, dass es gegangenes Schlechtes hat und es sollte weggeworfen werden.

Ein allgemeines Problem mit Nussbutter ist Trennung, in der die Körper zur Unterseite vereinbaren, und die fetten Aufstiege zur Oberseite. Der One-way, zum dieses Probleme zu lösen ist, das Glas für Lagerung einfach umzuwandeln, und die rechte Seite des Glases herauf eine Stunde so vor Gebrauch zu drehen oder und lässt die Bestandteile mischen, da das Öl versucht, zur Oberseite zu schwimmen. Die Walnussbutter kann mit einem Messer oder einem Löffel auch gerührt werden, um die Bestandteile zu reintegrieren.

Walnussbutter kann verwendete ebenso Köche sein würde benutzen Erdnuss und andere Nussbutter. Sie kann auf Sandwichen und Crackern verbreitet werden, in Plätzchenteige gemischt werden, verwendet werden, während eine Schicht in der Nuss zusammenbackt, und in den verschiedenen reichen Soßen eingeschlossen werden. Walnussbutter kann, abhängig von den Walnüssen etwas bitter sein, die benutzt werden, um sie zu bilden, und sie neigt, extrem reich zu sein, so als Erdnussbutter, die etwas ist, im Verstand zu halten.

andelt werden, um einer Vielzahl der Wetterbedingungen zu widerstehen, können die Furnier-Blätter mit nichts mehr als laufende Wartung jahrelang dauern.