Was ist Ziege-Käse?

Der Ziegekäse, manchmal genannt chevre, ist ein Käseprodukt, das von der Milch der Ziegen gebildet. Ziegekäse kommt in eine große Vielfalt der Formen, obgleich das allgemeinste ein Weiche ist, verbreitete leicht Käse. Ziegekäse kann in der harten gealterten Vielzahl sowie halb feste Käse wie Feta auch gebildet werden. Ziegekäse ist in The Middle East, in Afrika und in einigen Mittelmeerländern besonders allgemein, in denen die robuste Ziege in den Bereichen überlebt, in denen Kühe nicht können.

Ziegekäse liegt am tangy Aroma der Ziegenmilch unterscheidendes. Manchmal ist dieses Aroma sehr stark und einige Verbraucher finden es unangenehm. In einigen Fällen gesucht das Aroma nach, und einige Molkereien sind für das Produzieren besonders des goaty Käses weithin bekannt. Das starke Ziegearoma verursacht durch Hormone, die verringert, wenn die Milch, die Kindermädchenziegen produziert, weg von männlichen Billies gehalten. Zusätzlich wie alle Tierprodukte, beeinflußt Ziegenmilch schwer durch, was die Ziegen essen. Weil Ziegen robuste Verdauungssysteme haben, neigen sie, viele bitteren Anlagen zu essen, die empfindlichere Tiere wie Kühe und Pferde nicht werden.

Ziegenmilch ist durch die häufig benutzt, die jung krank sind, oder eine niedrige Toleranz zur Kuhmilch haben. Ziegenmilch ist menschlicher Milch als die der Kuh viel ähnlicher und ist viel dünneres, niedriger im Fett, und höher im Vitamin A und im Kalium. Obgleich der Westen die Kuh popularisiert, sind Ziegenmilch und Ziegekäse bevorzugte Milchprodukte in viel des Restes der Welt. Weil Ziegekäse häufig in den Bereichen gebildet, in denen Abkühlung begrenzt ist, behandelt gealterte Ziegekäse häufig schwer mit Salz, um Zerfall zu verhindern. Infolgedessen geworden Salz mit dem Aroma des Ziegekäses, besonders im Falle des schwer gesalzten Feta verbunden.

Ziegekäse gebildet worden für Tausenden Jahre und war vermutlich eins der frühesten gebildeten Milchprodukte. In der einfachsten Form gebildet Ziegekäse, indem man Ziegenmilch wärmt mischt abläßt und betätigt, sie mit Renette, um zu gerinnen, und dann die Klumpen. Weiche Ziegekäse gebildet in den Küchen auf der ganzen Erde, wenn die Köche, hängen die Bündel, Seihtuch gefüllt mit Klumpen oben in der warmen Küche, damit einige Tage ablassen und kurieren. Wenn der Käse gealtert werden soll, gesalzt er häufig, damit er eine Rinde bildet, und gespeichert dann in einer kühlen Käsehöhle, damit einige Monate kurieren.

Weil Ziegenmilch magerer als die der Kühe ist, neigt Ziegekäse, magerer zu sein außerdem. Aus diesem Grund benutzen viele Diätetiker, die Käse sehnen, Ziegekäse als Ersatz, zerbröckeln ihn auf Salaten oder schmelzen ihn auf warmen Gerichten. Ziegekäse erweicht, wenn er Hitze herausgestellt, obgleich er nicht ebenso schmilzt, dass viele Kuhkäse tun. Festere Ziegekäse mit Rinden gebacken manchmal im Ofen, um einen klebrigen warmen Käse zu bilden, der für das Verbreiten auf Brot mit gebratenem Knoblauch ideal ist, oder alleine.