Was ist bittere Melone?

Bittere Melone ist ein tropisches Mitglied der Cucurbitfamilie, gewachsen in Asien als Quelle der Nahrung. Das intensiv bittere Aroma der bitteren Melone ist ein populärer Zusatz zur Küche vieler asiatischen Nationen und reicht von Indien bis zu den Philippinen, obgleich es nicht an im Westen verfangen. Wie viel ein wenig unverständliches asiatisches Gemüse ist bittere Melone an den asiatischen Märkten leicht verfügbar, reif, und es kann in konservierter Form auch manchmal gefunden werden. Es ist auch möglich, bittere Melone in einem Hausgarten anzubauen, wenn Sie in einem tropischen Bereich leben, oder Sie ein Gewächshaus haben.

Der wissenschaftliche Name für bittere Melone ist Momordica charantia, und die Anlage hat einige Common-Namen einschließlich Balsambirne, bitteren Kürbis und ku gua. Oberflächlich ähnelt die jährliche Anlage einer Gurkerebe, mit einer ausbreitenden Wachstumgewohnheit, lockigen Tendrils und hellen gelben Blumen. Die bitteren Melonen selbst sind ungefähr länglich, hellgrün, und knobbly. Wenn der Schnitt, der, eine bittere Melone geöffnet ist, groß hohl ist, mit einer Dünnschicht der umgebenden Samen des bitteren Melonefleisches, die helles Rot drehen, wenn die bittere Melone reif ist.

Die meisten Leute essen bitteres Melonegrün, bevor es völlig gereift. Die grüne bittere Melone ist in den Sachen wie Stirfischrogen, bitterer Melonesuppe, Tee und Tinkturen verwendetes frisches. Das Gemüse kann mit anderen innen gemischt werden, um eine Anmerkung von Bitterkeit zu verleihen, oder sie kann alleine gegessen werden, da das bittere Aroma in hohem Grade in vielen asiatischen kulinarischen Traditionen bewertet. Die Jungeeintragfäden und die Blätter der Rebe sind auch essbar, obgleich sie bekannt, um umgekippte Mägen zu verursachen.

Zusätzlich zu als Nahrungsmittelquelle verwendet werden, benutzt bittere Melone auch in vielen medizinischen Traditionen in Asien. Einige Leute glauben, dass die Anlage ein nützliches Antimalariamittel sein kann, während andere es benutzen, um verdauungsfördernde Probleme zu beruhigen. Bittere Melone kann auch ausfallen, eine vegetarische Quelle des Insulins für Diabetiker zu sein, und eine Diät der Frucht verwendet, um in steuernblutzucker in einigen asiatischen Nationen zu unterstützen. Auszüge und Tinkturen des Gemüses sind für medizinischen Gebrauch vorhanden.

Gärtner in den tropischen und subtropischen Bereichen können bittere Melone, entweder als Ornamental oder als Nahrungsmittelquelle anbauen. Die Anlage ist verhältnismäßig einfach zu wachsen, und die schnell kletternde Wachstumgewohnheit kann eine reiche Wand des Grüns zum Garten in den Sommermonaten holen. Das Gemüse reift auf der Rebe im Mittsommer, und sie können für Verbrauch oder das In Essig einlegen ausgewählt werden oder verließen auf der Rebe, um Samen für das nächste Jahr zu entwickeln.