Was ist der Anschluss zwischen HACCP und Lebensmittelsicherheit?

Gefahr-Analyse und kritische Abfertigungsschalter (HACCP) ist das System des US- (FDA)Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln der Überwachungniveaus der Lebensmittelsicherheit vorhanden vom Anfang der Produktion der verschiedenen Nahrungsmittel und der Beaufsichtigung der Verfahren, die an der richtigen Stelle gesetzt werden, um zu helfen, sichere Nahrungsmittel sicherzustellen. Diese Programme umfassen Überwachungsanlagen für Milchprodukte, essbare Meerestiere und Säfte. Auch in HACCP und in der Lebensmittelsicherheit geschlossen Methoden für die Leitung und die Beaufsichtigung von KleinLebensmittelproduktion und von Nahrungsmitteldienstleistungsindustrie ein.

Da HACCP ein international geltendes System für Überwachung-Lebensmittelsicherheitanforderungen ist, sind die Protokolle, die es erzwingt, für die Nahrungsmittel zufrieden stellend, die von den US in viele verschiedenen Länder exportiert werden. In der Liste der Einzelteile, die durch das HACCP und Lebensmittelsicherheitsystem der FDA geschlossen das überwacht werden ein, Management der Chemikalien, die auf den Rohstoffen der Produktion, den körperlichen Herstellungsverfahren und den Verteilungsprozessen benutzt werden. Das System stellt auch die korrekte Weise der Behandlung der Nahrung an jedem Schritt, von den Rohstoffen zur Fertigware, um zu überprüfen fest ob Nahrung für Verbrauch sicher ist.

Innerhalb der Standards von HACCP und von Lebensmittelsicherheit, gibt es auch einige Trainingskurse, die für die Einzelpersonen entworfen sind, die mit jedem Schritt der Herstellung und Verarbeitungsnahrung beschäftigt gewesen werden. Nicht nur die Angestellten der Firmen, die in der Nahrung aufmerksam gemacht von der Bedeutung behandeln von, was sie tun sind, aber sie können auch kommen, andere Schritte in der Lebensmittelproduktion zu verstehen. Manager und Inhaber der Nahrung-produzierenden Firmen sind verantwortlich für die Beaufsichtigung der Ausbildung ihrer Angestellten gebildet worden, und sind der Reihe nach für die Implementierung dieser Richtlinien verantwortlich.

In der Meerestierindustrie HACCP und Lebensmittelsicherheitregulieren Richtlinien Prozesse von, wie frisch gefangene Fische gespeichert werden müssen zu, wie essbare Meerestiere aller Arten gekühlt werden oder eingefroren werden müssen, bevor es zu den Gaststätten versendet wird. Dieses hilft, zu garantieren, dass die Rohstoffe, die in den Gemischtwarenladen und durch Gaststätten gekauft werden, Lebensmittelsicherheitstandards entspricht, die es sicher für menschlichen Verbrauch bilden. Ähnlich werden Milchprodukte auch reguliert und Richtlinien werden eingestellt für, wie sie gespeichert werden und pasteurisiert werden sollten, um zu helfen, zu garantieren, dass biologische Mikroben und andere Gefahren von den Produkten vor Versand zu den Verbrauchern entfernt worden sind.

Der Teil des Bleibens durch HACCP und Lebensmittelsicherheitverfahren ist, damit Firmen die Schritte und die Prozesse überprüfen, dass ihre Produkte durchmachen, und feststellen, ob es alle mögliche Gefahren gibt, die die Rohstoffe oder die Nahrungsmittel durch führen; dieses ist alias Gefahranalyse. Diese Gefahren können ein chemisches Mittel, körperlichen Prozesse, die die Nahrung möglicherweise nicht frisch halten können, oder biologischen Gefahren wie Verschmutzung durch Bakterien sein. Die kritischen Abfertigungsschalter im Namen des Systems beziehen sich auf Fälle im Herstellungsverfahren, in dem Verfahren an der richtigen Stelle gesetzt werden können, um und zu helfen die, anhaltende Sicherheit der Nahrungsmittel sicherzustellen zu regulieren.