Was ist der Anschluss zwischen Leinsamen und Leinsamen?

Austauschbar benutzt, sind Leinsamen und Leinsamen beide Namen für den Samen der Flachsanlage. Dieser Samen wird in der Herstellung der Leinen-, essbarer und ungenießbareröle und als diätetische Ergänzung benutzt. Der wissenschaftliche Name für die Flachsanlage ist Linum usitatissimum.

Flachsanlagen sind 3-5 Fuß (0.9-1.2 m) hoch, wenn die dünnen Stiele, mit ausgebreiteten Blöcken überstiegen sind, der Blumen. Flachs selbst besteht aus faserartigen Strängen. Stränge sind ungefähr 12-30 (30-75 cm) Zoll lang, und sind normalerweise weiß, grau, oder das gefärbte Büffelleder. Flachsfaser wird benutzt, um Leinen, ein stärkeres, haltbareres Gewebe zu bilden als Baumwolle.

In altem Griechenland und in Rom wurden Leinsamen und Leinsamen als Quelle der Nahrung benutzt. Jetzt ist der Samen in den Diäten weniger wichtig geworden. Öle sind eins des populärsten Gebrauches des Leinsamens jetzt.

Die Samen sind 33-43 Prozent Öl. Wenn das Öl entfernt wird, sind die restlichen Samen im Tierfutter häufig benutzt. Das Öl selbst ist bernsteinfarbig oder und dick als die meisten Pflanzenöle gelb-gefärbt. Ein trocknendes Öl, Leinöl verhärtet sich, wenn es in der Luft verlassen wird. Es ist häufig benutzt, Ölfarben und Tinten, sowie im Linoleum und im Lack zu produzieren.

Zusätzlich zu den Herstellungszwecken werden die Samen der Flachsanlage häufig für menschlichen Verbrauch verkauft. Leinsamen und Leinsamen können in der Samenform, wie Speiseöle oder als diätetische Ergänzungen gefunden werden. Die Samen haben Antioxidanseigenschaften und enthalten auch lignans. Lignans sind im Allgemeinen Betriebsoestrogen, dem Beweis Hilfe vorschlägt, um Krebs in den Menschen zu kämpfen.

Leinsamen und Leinsamen enthalten auch Alpha-Linolensäure, eine wesentliche Fettsäure. Wesentliche Säuren sind Substanzen, die der menschliche Körper zu arbeiten fortsetzen müssen muss, aber nicht eigenständig produzieren kann. Alpha-Linolensäure ist eine Säure Omega-3 und kann in anderen Nahrungsmitteln wie Walnüssen und canola Öl gefunden werden.

Als Art ungesättigtes Öl, ist Leinöl sehr heart-healthy. Ungesättigte Öle sind auch über der gesättigten Vielzahl bevorzugt, weil sie schlechtes Cholesterin in einem Körper senken können. Leinöl enthält nicht lignans, aber viele Hersteller fügen sie ihren Ölen hinzu.

Obgleich, Leinsamen einer Diät kann hinzuzufügen nützlich sein, empfehlen sich viele Experten nicht, diätetische Ergänzungen des Leinsamens und des Leinsamens zu verwenden. Diese Ergänzungen können behaupten, Krebs- und Herzkrankheit zu verhindern, aber diese Ansprüche sind eine Übertreibung. Tatsächlich können Betriebsoestrogene, wie lignan, einen nachteiligen Affekt auf dem menschlichen Körper haben, wenn sie in den hohen Dosen verbraucht werden. Leute, die Leinsamen in jeder möglicher Form ihren Diäten innen hinzufügen möchten, sollten mach's gut, um zu viel nicht zu verbrauchen.